Schwäbischer
Albverein e.V.

Logo Albverein

Ortsgruppe
Neuhausen / Fildern

10.08.2000

Seniorenwanderung

Am Dienstag, 15.08. wandern wir im Sauhag und kehren anschließend in der Schloßscheuer ein. Abgang 14 Uhr am Rathaus. Gehzeit 1 1/2 Std.
Wanderführer Hans Weiler, Tel 2780, Paul Altenburger, Tel. 2521

"Sportliches Wandern" am 6.08.00
Rückblick

Am letzten Sonntag machte sich eine Gruppe von 8 Wanderern und ein Hund auf, die Herausforderung von 30km Wanderung zwischen Donzdorf und Geislingen auf der Ostalb zu meistern. Nach Abfahrt vom Neuhausener Rathaus wanderten wir gegen 9:00 Uhr vom Parkplatz nahe dem Messelstein oberhalb Donzdorf los, dem Albtrauf folgend bis Treffelhausen. Dort legten wir nach zwei Stunden eine erste Vesperpause ein, um dann entlang der Eyb durch’s Roggental bis Eybach weiter zu wandern, vorbei an Mordloch und dem Ausflugslokal Obere Roggenmühle. Von Eybach ging’s wieder hoch, zunächst zum Himmelfels (der Anblick und unser leerer Magen waren die nächste Vesperpause wert) und weiter auf der Hochfläche zur Kuchalb. Hilfsbereite Mitmenschen fuhren dann einen unserer Wanderer, der sich mittlerweile Blasen an den Füssen zugezogen hatte, zum Parkplatz zurück; dafür nochmals herzlichen Dank! Die restliche Wanderstrecke, runter nach Donzdorf und rauf zum Parkplatz wäre, außer ihrer Länge und Höhenunterschiede wegen, kaum der Erwähnung wert. Wäre da nicht ein immer heftiger einsetzender Regen und Schauer gewesen, der uns doch ziemlich durchnässte; und das direkt zum Schluß! Aber was soll’s: es gibt kein schlechtes Wetter, nur falsche Bekleidung. Und so sind wir dann alle gut nach Hause ge-kommen und träumen – hoffentlich - nicht von den geschafften, sondern den nächsten 30km in 2001! Ein Gruß noch an Bernd Hohloch, der uns bei der Ausarbeitung der Wanderung half; Danke!
Die WF Ernst Grau und Bernhard Reckels