Schwäbischer
Albverein e.V.

Logo Albverein

Ortsgruppe
Neuhausen / Fildern

30.11.2000

Nachlese zur Jahresfeier am 18.11.2000

Mit dem Lied "Horch, was kommt von draußen rein" eröffnete die Singgruppe die diesjährige Jahresfeier. Vorstand Gerd Reinauer begrüßte anschließend im sehr schön geschmückten Saalbau alle Mitglieder und Gäste, insbesondere den Ehrenvorsitzenden Walter Herzog sowie Oswald Durst als Vertreter des Gaues zur Millenniums-Jahresfeier, die dieses Mal unter dem Motto "Ein Fernsehabend" stand.

Nach den beiden Liedern "Wandre mit mir" und "Uns locken die sonnigen Tage" gab die Singgruppe die Bühne frei für die Rasselbande, die mit ihrem Auftritt "Die Uhr von Bimbelbom" viel Beifall erntete.

Die Tanzgruppe erfreute das Publikum mit drei Volkstänzen, während bei der Fasnetsgruppe dieses Jahr "Der Watzmann rief" und am Ende auch noch die Gailtalerin auftauchte.

Dann bewies die Tanzgruppe, daß sie auch für Werbung gut geeignet ist.

Die neu entstandene Sportgruppe zeigte ihr Können beim Synchronschwimmen.
Nun erklangen von der Singgruppe die Schlager "Zwei kleine Italiener" und "Schöne Isabella".
"Ein Fernsehabend", von der Jugendgruppe gekonnt durchs Programm geführt, ging zu Ende.

In seinen Schlussworten dankte der Vorsitzende allen Aktiven dieses Abends,
nämlich

der Rasselbande mit den Betreuerinnen Ramona Federschmid und Britta Krause,

der Tanzgruppe mit ihrer Trainerin Sieglinde Schäfer und dem neuen Leiter Thomas llchmann,

der Fasnetsgruppe unter der Leitung von Wolfgang Lang,

der Jugendgruppe, die durchs Programm führte, mit den Betreuerinnen Mireille Melzian und Brigitte Hasenöhrl (Das Motto "Ein Fernsehabend" ist nach einer Idee von Brigitte Hasenöhrl entstanden),

der Sportgruppe "Grazie und Anmut" mit Ramona Federschmid,

der Singgruppe unter neuer Chorleitung von Frau Ines Ebert und Leiterin Marianne Herzog,

für die Tischdekoration der Bastelgruppe unter Anleitung von Irmgard Frankenhauser,

für die Erstellung des künstlerisch anspruchsvollen Bühnenbildes Hermann Czech und Mireille Melzian,

für die Saaldekoration Sigrid Buhl mit ihrer Mannschaft,

für Technik, Licht und Ton hinter, über, vor und neben der Bühne Wolfgang Lang, Uwe Gaiser, Manfred Zink und Michael Dietsch,

fürs Kulissenschieben in altbewährter Weise Adi Iby und Hermann Czech,

für die Druckarbeiten und Kartenorganisation Manfred Knecht,

für den Saalaufbau den Eltern der Jugendgruppen unter Anleitung von Uwe Gaiser,

für den Garderobenservice Denise Rottermann von der Kegelgruppe,

fürs Fotografieren Ludger Schmidt, für die Videoarbeiten Dr. Eberhard Bewer,

für die Gesamtleitung und Koordination dem Jahresfeierteam Thomas Rübmann und Britta Krause.

Ein herzliches Dankeschön an das Deutsche Rote Kreuz, OG Neuhausen, für die prophylaktische Betreuung
und
der Familie Kaiser vom Saalbau und ihrem Personal, das mit den erschwerten Platzbedingungen zu kämpfen hatte.

Gerd Reinauer hofft und wünscht, daß zum 100-jährigen Jubiläum der Ortsgruppe im nächsten Jahr die Egelseehalle ähnlich gut besetzt sein wird.
Mit dem gemeinsam gesungenen Schlußlied "Fahrende Musikanten" endete der Fernsehabend, und zu stimmungsvoller Musik von Dieter Schräg konnte das Tanzbein geschwungen werden.

Fotos: Ludger Schmidt
Die Bilder von der Jahresfeier sind ab sofort in der Schlossscheuer ausgestellt und können bestellt werden.
Marianne Fritton

Alle Jahre wieder Adventstreff

Unser Adventstreffnachmittag findet am Dienstag, 05. Dezember 2000, ab 15 Uhr in der Schlossscheuer statt.
Der Albverein lädt Mitglieder und Gäste herzlich auf ein paar vorweihnachtliche Stunden mit Gesang, musikalische Darbietungen und kleinen Vorlesungen ein.
Die Frauen der Bastelgruppe sorgen für Kaffee und Kuchen. Auch ein gutes Viertele und Brezeln sind ganz nach Wunsch zu haben. Die Bastelgruppe hat auch wieder einen kleinen Bazar. Auf Ihr Kommen freut sich
Der Vorstand

Familienwanderung

Wir laden alle Familien und Interessierte zur Adventswanderung am Sonntag, den 03.12.2000 ein. Wir treffen uns um 13.30 Uhr vor der Schloßscheuer und wandern gemeinsam auf kinderwagentauglichen Wegen zum Weihnachtsmarkt nach Wolfschlugen. Nach einem Bummel und einem Glas Glühwein bringt uns der "Shuttle-Service" zurück zur Scheuer. Dort wollen wir den Nachmittag bei einer Tasse Kaffee und einem Stück Kuchen ausklingen lassen.
Auf viele Teilnehmer allen Alters freuen sich die Wanderführer
Herbert Buhl.Tel.3918
Uwe Gaiser, Tel. 64537

Rasselbande

Liebe Kinder,
am Sonntag, 03.12.00, findet die angekündigte Adventswanderung statt. Wäre schön, wenn viele von euch und eure Eitern daran teilnehmen!
Ramona hat eine neue Telefonnummer: 983712.
Nächste Woche wollen wir Nikolaus feiern, also seid brav bis dahin. Ramona und Britta
Kegelclub O'ms Härle,
Liebe Kegelgruppe,
ich bitte um die restlichen Anmeldungen für unsere Weihnachtsfeier am 14.12.00 bis 4.12.00.
Ich wünsche euch allen einen schönen Advent und bleibt gesund.
Eure Carmen

Seniorenwanderung

Am Mittwoch, 13.12., machen wir eine nicht im Wanderplan aufgeführte Wanderung.
Als letzte Wanderung im Jahr geht es traditionsgemäß zum Sonnenhof nach Denkendorf. Die Rückfahrt erfolgt mit dem Bus gegen 18 Uhr. Abgang am Rathaus um 13.30 Uhr.
Wanderführer Paul Altenburger, Tel. 2521 - Rudolf Rank, Tel. 7633.