Schwäbischer
Albverein e.V.

Logo Schwäbischer Albverein

Ortsgruppe
Neuhausen / Fildern

05.10.2001


"Die Slapsticks"

Achtung Terminänderung! Der Fehlerteufel hat sich eingeschlichen. Wir treffen uns wieder am Samstag, 6.10.2001 um 15.00 Uhr in der Schloßscheuer.

Bringt bitte eure Utensilien zum Probem mit.

Gruß Ramona


Schopflocher Alb am 07.10.

Abfahrt Richtung Ochsenwang um 13.30 Uhr mit PKW ab Rathaus. Ausgangspunkt ist der Wanderparkplatz beim Engelhof.

Die Wanderung führt uns zunächst durch den Wald in Richtung Hoffmeisterhaus, das wir jedoch links liegen lassen. Weiter durch den Wald wandern wir an dem kleinen Ort Krebsstein vorbei und kommen bald zum Albtrauf beim Hohgreutfels, von dem man einen schönen Blick ins Lenninger Tal hat. Von hier geht es weiter zum Mittagsfelsen und zurück zum Parkplatz.

Wegstrecke ca. 10 km, Gehzeit ca. 3 Stunden, Gesamtsteigung ca. 100 m, Karte L 7522 - Bad Urach, gutes Schuhwerk erforderlich.

Gäste sind wie immer herzlich willkommen.

Wanderführer ist Werner Plapp, Tel. 62832 und Rudi Beron. Tel. 5225.


Freizeittreff

Am Montag, den 8.10.2001 laden wir wieder zu unserem Freizeittreff um 14.30 Uhr mit Zwiebelkuchen und neuem Wein in die Schloßscheuer ein.

Alle Damen und Herren, die Lust und Laune haben, sind herzlich eingeladen. Hans Weiler


Der Schloßscheuertreff mit Schlachtfest war ein Erfolg

Am vergangenen Freitagabend hat die Fasnetgruppe zu ihrem Schloßscheuertreff eingeladen. (Schon mit etwas Tradition musste wieder ein Schwein sein Leben lassen. Das war aber auch die einzige traurige Nachricht des Abends!)

Die Veranstaltung war saustark! Es gab nur noch einige wenige freie Reserveplätze in der gut besuchten Scheuer! Uns Gästen hat es allen sehr gut geschmeckt und rundum gut gefallen! Neben der Kochkunst und der gesamten Vorbereitung darf noch die gelungene Herbstdekoration der gesamten Scheuer hervorgehoben werden.

Wir danken allen Besuchern für ihr Kommen! Besonders aber der Fasnetsgruppe, die fleißig das gesamte Essen in eigener Regie vorbereitet und zubereitet hat - und keine Mühen gescheut hat - sei hier ganz herzlich gedankt. Uns Gäste würde es alle sehr freuen, wenn dieses Schlachtfest 1 x im Jahr auf Dauer zur festen Tradition würde. Nochmals danke an Roland, Werner und das ganze Team bis zum Küchenputzdienst.

Dir Wolfgang wünschen wir eine erfolgreiche Kur im Spätherbst!

S. Melzian


Euro-Rando in Straßburg

Am vergangenen Sonntag war eine kleine Gruppe aus Neuhausen in Straßburg.

Vor Wochen haben aus 10 verschiedenen Ländern Stafetten-Läufe begonnen. Alle endeten am Sonntag, 30. September 2001 mit einer Kundgebung in Straßburg. Gruppen aus 23 Ländern, u.a. aus der Schweiz, Schweden, Finnland, Slowenien, Spanien, Belgien. Österreich, Luxemburg, Griechenland und dem Gastgeberland Frankreich marschierten 2 Stunden durch die Stadt. Vom Europaparlament an der Orangerie bis zum Fußballstadium in der Mainau präsentierte sich ein farbenprächtiges Spektakel, das die Franzosen selbst mit Feuerschluckern, Musikern, Stelzenläufern und anderen Programmpunkten an den Straßenrändern ergänzten.

Im Stadion gab es Ansprachen aus verschiedenen Nationen und Vorführungen. Ein in der Luft schwebendes Ballett (am Drahtseil über dem Stadion) rundete dieses erste Treffen der europäischen Wanderer ab. Zusammenkommen ist der Anfang. Wie sagte dort Tomi Ungerer sinngemäß: Ein europäischer Wanderer fürchtet keinen Wettstreit - er gewinnt immer. Er gewinnt friedlich und jeder, der mitmacht, hat schon an Freunden, Gesundheit u.v.a.m. gewonnen.

Etwa 6 - 8000 solcher Europäer gingen begeistert, zufrieden und froh bei gutem Wetter (mit ihren Bussen) von dem ersten Euro-Rando nach Hause.

H. Cech. S. Melzian


Motorradausfahrt am 29.09.2001

Bei Sonnenschein, aber kühlen 8 Grad trafen sich fünf Mitglieder des Vereins um eine weitere Ausfahrt zu unternehmen.

Um 9.00 Uhr ging es los Richtung Backnang - Schwäbisch Hall und weiter in Richtung Möckmühl.

Nach einem gemeinsamen Mittagessen und stetig steigenden Temperaturen fuhr man nach Mosbach. Heilbronn und zurück nach Neuhausen. Die Tour von ca. 300 km beendeten wir im Kaffee Kettinger.

Wir freuen uns schon aufs Frühjahr, um die Saison 2002 zu eröffnen.

T. u. M. Sauer


Senioren-Herbstwanderung ins Remstal am Mittwoch, 10. Oktober 2001

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln fahren wir nach Schwaikheim und wandern von dort aus über den "Korberkopf" nach Korb. Unser Weg führt uns durch Wald und Weinberge. Ein wunderschöner Ausblick auf die rundum herbstlichen Rebhänge ist uns geboten. Sie werden staunen.

Mit gutem Schuhwerk und Wanderstock sind Sie gut gerüstet für diesen Ausflug.

Schlußeinkehr ist in Korb gedacht. Gehzeit: 2 Stunden, Abfahrt am Rathaus um 12.25 Uhr, gegen 19.30 Uhr werden wir wieder in Neuhausen sein. Fahrscheine werden wir gemeinsam lösen.

Wanderführer: R. Rank, Tel. 7633. H. Weiler. Tel. 2780


Voranzeige:
Kinderwagengerechte Familienwanderung

Am Sonntag, den 14.10.2001 findet bei hoffentlich schönem Wetter eine Familienwanderung rund um den Femsehturm statt. Näheres im nächsten Mitteilungsblatt. Merkt euch den Termin bitte vor.

Winfried Weiß, Tel.: 7330.  Gerd Reinauer, Tel.: 947643


Achtung Singgruppe

Die nächsten beiden Singstunden finden am Donnerstag, den 11. Oktober 2001 um 17.30 Uhr und am Donnerstag, den 18. Oktober 2001 um 17.30 Uhr statt. Wir hoffen trotz der geänderten Termine auf zahlreiche Beteiligung.

Termine:
8. bis 11. Mai 2002 (Himmelfahrt):
Die Freunde aus Peronnas besuchen uns. Ein Infoabend folgt.

13. und 14. Juli 2002:
Sommerhocketse unter den Arkaden.