Schwäbischer
Albverein e.V.

Logo Schwäbischer Albverein

Ortsgruppe
Neuhausen / Fildern

8.11.2001


Druckfehler

Natürlich treffen wir uns zur Jahresfeier am Samstagabend, den 17. November 2001. Nach Hause gehen wir dann am 18. November.

Leider hat sich auf den Karten zur Jahresfeier dieser Druckfehler eingeschlichen. Wir bitten um Entschuldigung.

Der Vorstand


Einladung zur Hauptprobe

Unsere 110-Jahrfeier steht unmittelbar bevor. Wir laden deshalb alle Aktiven zur Hauptprobe am Donnerstag, 15.11.01, zu folgenden Zeiten ein (bitte pünktlich sein):

Die Probe soll laut Planung um 20.20 Uhr enden. Wir hoffen auf einen reibungslosen Ablauf und wünschen viel Erfolg.

Der Vorstand


Aufsteiger

Liebe Kinder,
nächste Woche proben wir nochmal in der Egelseehalle und zwar am Montag, 12.11. von 16-18 Uhr. Die Hauptprobe findet dann am Donnerstag, 15.11. statt. Dazu treffen wir uns um 18.00 Uhr (bitte pünktlich sein!). Zur Jahresfeier am Samstag, 17.11., solltet ihr alle bis spätestens 19.00 Uhr da sein, damit wir euch noch schminken können. Auf einen tollen Auftritt!

Grüße Britta und Maren (Tel. 0177/7468414


Tanzgruppe

Bis zur Jahresfeier am 17.11. ist noch Einiges zu tun.

Thomas hat für uns am Dienstag, 13. November (20 Uhr), noch mal die Egelseehalle "gebucht". Am 15.11. ist dann die Generalprobe, ebenfalls in der Egelseehalle! Bitte kommt pünktlich, unser Programm ist umfangreich. Unsere nächste Aufführung ist am 10. November in Plochingen. Abfahrtszeit und Fahrgemeinschaften wie besprochen. Evtl. Änderungen gibt es über die Telefonkette.

Bei Fragen oder Verhinderung bitte unbedingt bei Thomas llchmann anrufen, Tel. (07022)959221.


"Es ist angerichtet..." ...die (Karten-)Buffets sind eröffnet!

Wenn Sie dieses Gemeindeblatt in Händen halten, sind die ersten Karten für unsere große 110-Jahres-Jubiläumsfete bereits verkauft, denn dann rollt bereits der Vorverkauf. Zu "La Brillantina"-Moden am Schlossplatz oder zu Schreibwaren Knoblauch an der Bus-Endstation-Wendeplatte müssen Sie sich allerdings noch selber auf den Weg machen, um Ihren Kartenbedarf zu decken und sich nötigenfalls ein Platzkärtle für den Pendelbus ab Rathaus zur Egelseehalle zu sichern. (So ist das nun einmal bei einem "Büffet").

Anders im Festsaal selber: Familie Kaiser vom Saalbau serviert Ihnen Ihre Stärkung ab 18.30 Uhr am Platz. Ab 19.30 Uhr wirbelt dann wie die Blätter im Herbstwind ein ebenso bunter Reigen von Auftritten unserer verschiedenen Gruppen und eines befreundeten Vereins über die Bühne der Egelseehalle. Damit wollen wir Ihnen einen abwechslungsreichen und unterhaltsamen Abend bereiten.

Der Pendelbus zur Egeiseehalle fährt viertelstündlich ab Rathaus, zum ersten Mal um 18.15 Uhr (dann noch 18.30, 18.45. 19.00 und 19.15 Uhr). Bitte seien Sie jeweils fünf Minuten vorher da, wie auf dem Platzkärtle angegeben.


"Ehemalige"

Wichtige Termine!

Zur Erinnerung: Wir treffen uns nicht am Freitag, den 9.11.

Neue Termine sind Samstag, 10.11. ab 18.00 Uhr und Mittwoch, 14.11. ab 18.00 Uhr in der Schlossscheuer. Es müssen alle kommen! Überlegt euch etwas in punkto Outfit. (Tel. 94 88 53)


Seniorenwanderung
Hohenheim-Scharnhausen

Zur vorletzten Seniorenwanderung im Jahr 2001 treffen wir uns am Mittwoch, den 14.11.01 um 13.45 Uhr am Rathaus. Von dort aus fahren wir um 13.54 Uhr mit dem Bus der Linie 73 nach Plieningen Garbe und wandern durch den Hohenheimer-Park weiter nach Schamhausen. Die Gehzeit beträgt ca. 2 Stunden. In der Gaststätte Brücke ist eine Einkehr vorgesehen. Rückfahrt mit dem Bus der Linie 120 ab Rathaus Schamhausen. Fahrkarten werden gemeinsam gelöst. Gäste sind wie immer herzlich willkommen.

WF: H. Weiler, 2780, R. Rank, 7633


"Das war einfach toll..." sagen alle,

die Pfingsten 2000 mit in Peronnas waren, als unsere Freunde von der "Association...Randonee..." uns zu einigen schönen und imposanten Flecken ihrer Heimat führten und uns - wieder einmal - mit ihrer geradezu umwerfenden Gastfreundschaft verwöhnten.

Von Mittwoch. 8.5.2002 (über "Christi Himmelfahrt") bis Samstag, 11.5., haben nunmehr wir wieder die Chance, unseren Freunden einige schöne Plätze unserer Heimat zu zeigen und uns mit schwäbischer Gastfreundschaft bei unseren Freunden zu bedanken, wenn sie entsprechend unserer Einladung unseren Besuch erwidern. Eine kleine Projektgruppe um Hermann Cech hat sich im Vorfeld schon einmal ein paar Gedanken gemacht, wie das ablaufen könnte. Jetzt laden wir alle, die 2000 mit dabei waren und alle, die gerne ein paar Tage mit unseren französischen Freunden zusammen sein möchten, auf Freitag, 23. November um 19.30 Uhr herzlich in unsere Schlossscheuer ein. Dann wollen wir vorstellen, was bis jetzt angedacht bzw. vorbereitet wurde und alles Weitere miteinander besprechen.

Es ist einfach wunderbar, dass es in dieser verrückten Zeit noch ein paar Dinge gibt, die sich nicht geändert haben, und dass wir die Chance bekommen, das, was in wenigen Jahren gewachsen ist an gegenseitigem Verstehen, Vertrauen und Freundschaft, weiter zu pflegen und zu vertiefen. Nutzen wir diese Chance!

Auf zahlreiche gastfreundliche Mitmacher unter den Vereinsmitgliedern und weitere aufgeschlossene Mitbürger, denen die Freundschaft zwischen unseren beiden Vereinen und Völkern am Herzen liegt, freuen sich

Hermann Cech und Brigitte Gaiser.