Schwäbischer
Albverein e.V.

Logo Schwäbischer Albverein

Ortsgruppe
Neuhausen / Fildern

11.04.2002

Artikel für's Blättle bis sonntags, 18:00 Uhr an:
mitteilungsblatt@albverein-neuhausen.de

Liebe Freunde des Venezianischen Carnevale

Ein Leckerbissen besonderer Art verspricht dieser Abend zu werden. Wer Karneval beziehungsweise Fasching (Fasnet) bisher nur aus deutschen Landen kennt, der wird überrascht sein, dass es auch ganz anders geht - nämlich in Venedig.

Tauchen Sie ein in die Fantasiewelt und lassen Sie sich verführen durch die Vielfalt betörend schöner Kreationen.

Am 12. April 2002 werden Dias von der Venezianischen Messe in Ludwigsburg (Sep. 2001) gezeigt, der Höhepunkt ist natürlich der Karneval in "V e n e d i g".

Ab 19.30 Uhr ist die Schlossscheuer geöffnet und wir können uns bei italienischem Wein auf den Abend einstimmen.

Beginn der Vorführung um 20.00 Uhr.

Zur Einleitung wird uns Herr und Frau Ambrosius aus Wolfschlugen einiges über den Werdegang der Masken berichten, z.B. was ist die "bauta" oder der "tabarro".

Alle Gruppen des Vereins sowie Gäste und Freunde des Schwäbischen Albvereins sind herzlich eingeladen.Auf einen regen Besuch freuen sich Bernd Hohloch und das Schlossscheuer-Team.

Nicht vergessen!


Tageswanderung: Burgfelden - Böllat - Schalksburg am Sonntag 14.04.2002
Achtung Terminänderung:

Die Wanderung findet am 14.4. und nicht wie im Wanderplan angegeben am 21.4.2002 statt.

Abfahrt Richtung Laufen an der Eyach um 9.30 Uhr mit PKW ab Rathaus. Ausgangspunkt ist der Wander-parkplatz oberhalb von Laufen. Die Wanderung führt uns zunächst steil durch den Wald zum Felsenmeer. Dann steigen wir vollends auf zum Trauf und auf den nahen Heersberg mit prächtigem Blick über die Berge der Südwestalb. Auf nahezu ebenem Weg wandern wir nun nach Burgfelden mit seiner berühmten Kapelle St. Michael. Von dort machen wir noch einen kurzen Abstecher zum Böllat mit Blick über Balingen bis zum Schwarzwald. Hier wollen wir unser Rucksackvesper auspacken. Gut gestärkt geht es zurück nach Burgfelden und auf markierten Pfad über Wiesen und den Gratweg zur aussichtsreichen Felsbastion der Schalksburg. Nach einem kurzen Abstieg erreichen wir dann wieder unseren Parkplatz. Achtung: Bitte Rucksackvesper nicht vergessen. Gehzeit ca. 4 Stunden. Gesamtsteigung ca. 300 m. Karte L7718 - Balingen. Gutes Schuhwerk erforderlich.

Gäste sind wie immer herzlich willkommen.

Wanderführer: Paul Elsesser, Tel. 8671und Werner Plapp, Tel. 62832


Kegelclub om’s Härle

Liebe Kegler, wir treffen uns heute Abend um 19.30 Uhr im kath. Gemeindehaus.

Bitte nicht den Kegelausflug am 23. April vergessen! Wer noch mit möchte sollte sich bald melden bei Denise Rottermann, Tel. 3988.

Schöne Grüße Denise


Tagesausflug der Kegelgruppe am 23. April 2002.

Die Kegelgruppe macht dieses Jahr einen Ausflug ins Hohenloher Land. Wir fahren über Waiblingen, den Naturpark Schwäbischer Wald, und Fränkischer Wald nach Öhringen. In dieser Residenzstadt erwartet uns eine Stadtführung. Nach der Stadtbesichtigung fahren wir nach Sindringen im Kochertal und gehen zum Mittagessen in den Landgasthof "Krone". Danach wandern wir vom Muthof nach Schöntal im Jagsttal. Schöntal ist ein kleiner Ort mit einer großen Sehenswürdigkeit - der 1187 gegründeten ehemaligen Zisterzienserabtei im Ortsteil Kloster Schöntal. Zum Abschluss unserer Tagesreise kehren wir in die Gaststätte "Post" in Schöntal ein. Anschließend treten wir die Heimreise an.

  • Leistungen: Fahrt im ****-Reisebus mit WC. Stadtführung in Öhringen
  • Reiseleitung: Denise Rottermann und Hermann Cech.
  • Reisepreis: pro Person Euro 20,--
  • Abfahrt: 8:00 Uhr am Rathaus

Gäste sind immer herzlich willkommen

Auskunft und Anmeldung: Denise Rottermann, Tel.39 88, und Hermann Cech 0 70 22 / 5 93 17


Tanzgruppe

Die Tanzgruppe trifft sich wieder am Dienstag, 16. April 20.00 Uhr.

Wer nicht kommen kann bitte rechtzeitig bei mir abmelden.

Zum notieren unserer nächsten Auftritte:

  • 21. April Veranstaltung Ziegelei.
  • 10. Mai bei den Gästen aus Péronnas.
  • 14.-16. Juni kommen unsere Gäste aus Holland.

Thomas


Seniorenwanderung

Am Mittwoch, 17.04. wandern wir am Albrand zur Kirschblüte. Die Wanderung führt von Weilheim über Häringen und wieder zurück nach Weilheim. Anschließend Einkehr in der Limburghalle. Gehzeit ca. 2 Std. Abfahrt um 13 Uhr am Rathaus mit PKW.

Wanderführer: Paul Altenburger, Tel. 2521 und Hans Weiler, Tel. 2780


Herzliche Einladung zur Veranstaltung
"Felsen Reste ursprünglicher Natur".

Der Schwäbische Albverein lädt seine Mitglieder und die Öffentlichkeit zu einer Veranstaltung zum Jahresthema des Schwäbischen Albvereins:

"Felsen Reste ursprünglicher Natur am 22. April 2002 um 19.30 Uhr in die Stadthalle Plochingen"

ein. Um die Felsen geht es dem Schwäbischen Albverein. Felsen sind, neben einigen wenigen Mooren, in unserer intensiv genutzten Kulturlandschaft noch weitgehend ursprüngliche Biotope. Wir wollen, dass Felsen - Felskopf, Felswände, Felsfuß und die Felsschutthalden - geschont und erhalten werden. Dafür wecken und schärfen wir das Bewusstsein. Wir wollen, dass sich diese "Reste ursprünglicher Natur" weitgehend ungestört entwickeln dürfen, damit sich nachfolgende Generationen an diesem einzigartigen Biotop erfreuen können.


Bitte beachten:

Artikel fürs Mitteilungsblatt bei Gabriel Takacs, Adenauerstraße 73, bis Sonntag, 18 Uhr abgeben.

Auch per eMail: mitteilungsblatt@albverein-neuhausen.de möglich.