Schwäbischer
Albverein e.V.

Logo Schwäbischer Albverein

Ortsgruppe
Neuhausen / Fildern

17.10.2002

Artikel für's Blättle bis sonntags, 18:00 Uhr an:
mitteilungsblatt@albverein-neuhausen.de

Jahresfeier 2002

"Hüttenzauber" heißt das Motto, unter dem verschiedene Gruppen unseres Vereins am Samstag, dem 9.11.02 ab 19.30 Uhr (Saalöffnung 18.30 Uhr) im Saalbau den Besuchern unserer diesjährigen Jahresfeier ein paar unterhaltsame Stunden bereiten wollen. Nicht nur die Mitglieder unseres Vereins, sondern die gesamte Einwohnerschaft ist hierzu herzlich eingeladen.

Außer dem oben genannten Termin sollte man sich auch den 28.10.02 merken: dann beginnt an den beiden Vorverkaufsstellen "La Brillantina" am Schlossplatz und "Schreibwaren Knoblauch" der Vorverkauf der Karten zu 6,00 € (Kinder 3,00 €). Weitere Informationen zu unserer Jahresfeier folgen in den kommenden Wochen an dieser Stelle.



Singgruppe

Am kommenden Samstag, 19.10. findet unser Probesamstag statt. Um vollzähliges Erscheinen wird gebeten. Wir beginnen um 10 Uhr. Um 12 Uhr machen wir eine Pause (Gelegenheit zum Mittagessen ist eingeplant). Ab 13.30 Uhr bis 16 Uhr ist wieder Singen angesagt. Zum Abschluss gibt es noch Kaffee und Kuchen.

Unsere nächste reguläre Singstunde ist am Montag, 28.10. um 19.30 Uhr in der Schlossscheuer.

Ines und Marianne


Vorankündigung
Nächster Schlossscheuerrtreff

Auf Freitag, 25.10.02, 19.30 Uhr laden wir wieder zum Schlossscheuertreff ein. Die Fahrradgruppe zeigt Dia's und einen Video-Film von ihrer diesjährigen Fahrradreise in die ostpolnischen Nationalparks und nach Masuren.

Dazu gibt es diesmal als besonderes "Schmankerl" Schmalzbrot, daneben natürlich auch die bekannten Getränke- und Vesperangebote der Schlossscheuer. Auf zahlreichen Besuch durch Vereinsmitglieder und - wie immer herzlich willkommene - Gäste freuen sich die Fahrradgruppe und das Schlossscheuerteam.


Nachtreffen der Berggruppen Schweiz und Manfred + Manfred
am 26. Oktober in der Schlossscheuer

Die beiden Gruppen treffen sich am Samstag, 26. Oktober um 18 Uhr in der Schlossscheuer. Bitte Bilder und Dias mitbringen. Vorab werden wir uns (bei gutem Wetter) um 13.30 Uhr mit Pkw vor der Schlossscheuer treffen und nach Esslingen fahren. Richard Luick wird dann die Teilnehmer durch die Weinberge führen, und gegen 17.30 Uhr werden wir wieder in Neuhausen eintreffen. Für den Abend ist ein gemeinsames Vesper vorbereitet, sollte jemand verhindert sein bitte Irene Knecht, Telefon 6 23 05 Bescheid geben. Auf ein vollzähliges Erscheinen freuen sich die Wanderführer.


Nachlese zur Tageswanderung mit dem AV Bernhausen

26 AV-ler aus Bernhausen und Neuhausen mit zwei Kindern und zwei Hunden fuhren am vergangenen Sonntagmorgen mit dem Bus nach Ochsenwang. Dort begann eine ca 4-stündige interessante Wanderung unter fachkundiger Führung von Frau Stiefelmeyer, der Vorsitzenden des AV Bissingen. Zunächst ging es zum Randecker Maar. Am Mörikefelsen mit herrlichem Ausblick wurde das Rucksackvesper verzehrt, ehe wir in Ochsenwang das Kirchlein und das gegenüberliegende Mörikehaus mit einer interessanten Führung besuchten. Die Wanderung führte uns dann auf den Breitenstein, und der 350 m-Abstieg in Serpentinen war ziemlich rutschig und brachte so manch einen ins Schleudern. Unten angekommen genossen wir das Wandern im Naturschutzgebiet Eichhalde im Bissinger Tal mit Abschluss bei Kaffee und hausgemachten Kuchen und Torten auf dem Hof "Viehweide". Anschließend gings nach Bissingen, wo uns unser Bus bereits erwartete. In Neuhausen kehrten wir in der Schlossscheuer ein zum Vesper in gemütlicher Runde. Später verabschiedete man sich von den Bernhausener Nachbarn mit dem Wunsch, im nächsten Jahr wieder eine gemeinsame Wanderung durchführen zu können.

Ein herzliches Dankeschön geht an Wanderführerin Rose Scherbaum und Organisator Siegfried Melzian.

Marianne Fritton