Schwäbischer
Albverein e.V.

Logo Schwäbischer Albverein

Ortsgruppe
Neuhausen / Fildern

20.02.2003

Artikel für's Blättle bis sonntags, 18:00 Uhr an:
mitteilungsblatt@albverein-neuhausen.de

Fasnetsgruppe

Am heutigen Donnerstag abend ab 18 Uhr wird die Schloßscheuer dekoriert. Sollten wir rechtzeitig fertig sein, wollen wir für unseren baldigen Fuffziger in unserer Runde etwas einstudieren. An dem darauffolgenden Samstag wird ab 9 Uhr unser Umzugskarren bei Werner aufgebaut. Ich hoffe, daß es dieses Jahr nicht wieder zu den gleichen statischen Problemen kommt, wie im vergangenen. Deshalb genau nach der Konstruktionszeichnung arbeiten und daran denken: ein Leiterwagen ist kein Tieflader. Nach dem Karren-Bau unter die Dusche und ab zum Albvereins-Kappenabend.

Gruß Wolfgang Lang


Albvereinsfasnet Termine

Kappenabend ist am Samstag, dem 22.2., Beginn 19.11 Uhr. An diesem Abend wird das Uhlberg-Duo für uns spielen. Wie in den vergangenen Jahren findet wieder eine Kostüm-Prämierung statt. Eintritt-Buttons zu einem Euro nur im Vorverkauf über die Gruppenleiter

Am Schmotzigen Donnerstag ist ab 18 Uhr die Schloßscheuer geöffnet. Zur Unterhaltung spielt das Uhlberg-Duo. Der Eintritt ist frei.

Und am Fasnetssonntag ist ab 14 Uhr geöffnet. Also nach dem Umzug zum Albverein bei Stimmungsmusik aus der Konserve und freiem Eintritt.

Am Rosenmontag bei uns im Vereinsheim ab 19.11 Uhr mit dem Stimmungsgiganten Georg Susbauer. Eintritt frei.

Auf volles Haus freut sich mit dem Albverein besonders auch das bewährte und bestens vorbereitete Schloßscheuer-Team. Jeder Gast kann sicher sein, dass er von diesem Team bestens versorgt wird.

Wolfgang Lang


Liebe Kinder,

in der nächsten Gruppenstunde möchten wir unsere Masken fertig stellen. Bitte bringt alles mit, was auf eurer Maske sein soll, z.B. Federn, Pailetten, Glitzer u.a. Am 25.2. steigt unsere Fasnetsparty, natürlich mit Kostüm. Wir freuen uns darauf. Maren, Martina und Britta. Tel. 0173 / 94 96 488


Ausbildungsnachweis

Wir bitten alle Mitglieder, die ab dem 1.01.2003 über 18 Jahre alt sind und den ermäßigten Mitgliedsbeitrag beanspruchen, ihre Ausbildungsnachweise einzureichen.

Die Kopie der Nachweise bitte direkt bei Dagmar Heim, Bismarckstr. 9, abgeben. Der Stichtag ist der 10.03.

Bei allen Mitgliedern ohne Nachweis wird die Beitragsgruppe entsprechend angepasst.

Der Vorstand


Ein kleiner Rückblick

Jeder Mensch in seinem Leben, möchte gern nach was Höh'rem streben.

Unser Wunsch ist, das gestehen wir ein: wir möchten öfter Wanderführer sein!

Als Paul und Rolf, ganz ohne Witze, sind wir schon lange Spitze.

Ganz vornweg, in allen Fällen, müssen gutes Wetter wir bestellen.

Am Sonntag sind wir der Gruppe Herr, zu sagen hat sonst niemend mehr!

Wir sagen wohin es gehen muß; ich Paul vorne - ich Rolf am Schluß.

Und fiel Paul noch ein Umweg ein, es muß dann jeder hinterdrein!

Wir würden sie wieder bergauf jagen, nicht lange nach den Wünschen fragen.

Wir verteilen süße Stücke an jeden - und am Schnaps kann man sich heben.

Der Erfolg der gibt uns beiden Recht, wir sind auf unsere Art nicht schlecht!

Wir gäben alles dafür her, wenn wir öfter Wanderführer wären!

Die 25 Wanderführer vom letzten Sonntag bedanken sich bei Paul und Rolf für die sonnigen, angenehmen Stunden und die "kühle, aber frische" Luft um Bonlanden. Auch wenn die im Albvereinsheim in der Kelter in Bonlanden vor lauter Gästen keinen Platz mehr für uns hatten - der Ausklang im benachbarten Schützenhaus war genauso gut. Schön war's.

S. Melzian