Schwäbischer
Albverein e.V.

Logo Schwäbischer Albverein

Ortsgruppe
Neuhausen / Fildern

27.02.2003

Artikel für's Blättle bis sonntags, 18:00 Uhr an:
mitteilungsblatt@albverein-neuhausen.de

Fasnetsgruppe

Nur kurz unsere Termine in den letzten närrischen Tagen zur Erinnerung.

Heute nach dem Hexentanz in die Schloß-Scheuer, wie ihr alle wisst, spielt das Uhlberg-Duo. Am Freitag bietet sich der Kappenabend der Egelseegeister ab 18.30 Uhr im NBN Vereinsheim an.

Für Samstag Morgen ist ab 10 Uhr unser Wägelesbau vorgesehen, wir wollen der Karre den letzten Schliff geben, und am Abend gehts zum MGV.

Der Sonntag beginnt mit der Narrenmesse um 10 Uhr, anschließend geht's zu Werner zum Maultaschen essen und nach dem Mittag beteiligen wir uns am Fasnetsumzug. Nach dem Umzug wird der Karren aufgeräumt und dann - nun ja schauen wir mal.

Am Rosenmontag geht's ins Vereinsheim, oder wie aber noch nicht besprochen, maskiert zur Straßenfasnet.

Für den Fasnetsdienstag ist ab 10 Uhr wieder bei mir gemeinsames Frühstück, anschließend beteiligen wir uns am Kinderumzug. Nach dem Umzug werden wir wie im letzten Jahr zu den geöffneten Vereinsheimen und Wirtschaften ziehen.

Am Aschermittwoch wollen wir ab 10 Uhr die Fasnet-Deko in der Schloß-Scheuer abbauen und anschließend geht's zum Saure Kutteln essen in eine Wirtschaft.

Für den Umzug in Zürich am Sonntag dem 9. März habe ich noch keine nähere Informationen. Euch allen wünsche ich eine glückselige Fasnet.

Gruß Wolfgang Lang


Albvereinsfasnet Termine

Am Schmotzigen Donnerstag ist ab 18 Uhr die Schloßscheuer geöffnet. Zur Unterhaltung spielt das Uhlberg-Duo. Der Eintritt ist frei.

Und am Fasnetssonntag ist ab 14 Uhr geöffnet. Also nach dem Umzug zum Albverein bei Stimmungsmusik aus der Konserve und freiem Eintritt.

Am Rosenmontag bei uns im Vereinsheim ab 19.11 Uhr mit dem Stimmungsgiganten Georg Susbauer. Eintritt frei.

Auf volles Haus freut sich mit dem Albverein besonders auch das bewährte und bestens vorbereitete Schloßscheuer-Team. Jeder Gast kann sicher sein, dass er von diesem Team bestens versorgt wird.

Wolfgang Lang


Wer geht mit bei der Bergwanderung in die Schweiz ?

Nach dem im Wanderplan nur als 3-Tage-Wanderung in der Schweiz angekündigt ist, haben wir uns aus mehreren Hütten für die Hörnli-Hütte bei Arosa (nicht zu verwechseln mit der Hörnlihütte bei Zermatt) entschieden. Der entscheidende Hinweis kam von Esther Ruf (sie kommt aus Arosa). Inzwischen haben wir auch die nötigen Informationen vom Hüttenwirt. Er wünscht verbindliche Zusagen mit wieviel Personen wir kommen. Bitte merkt euch den 12. März 03 und 19.30 Uhr vor und kommt in die Schloß-Scheuer.

Nähere Auskünfte und Fragen werden vor Ort erteilt. Als Anzahlung sollten € 30.- mitgebracht werden.

Als Wanderführer zeichnen Hans Breitenbach, Tel. 4965 und Paul Elsesser, Tel. 8671


Ausbildungsnachweis

Wir bitten alle Mitglieder, die ab dem 1.01.2003 über 18 Jahre alt sind und den ermäßigten Mitgliedsbeitrag beanspruchen, ihre Ausbildungsnachweise einzureichen.

Die Kopie der Nachweise bitte direkt bei Dagmar Heim, Bismarckstr. 9, abgeben. Der Stichtag ist der 10.03.

Bei allen Mitgliedern ohne Nachweis wird die Beitragsgruppe entsprechend angepasst.

Der Vorstand