Schwäbischer
Albverein e.V.

Logo Schwäbischer Albverein

Ortsgruppe
Neuhausen / Fildern

12.06.2003

Artikel für's Blättle bis sonntags, 18:00 Uhr an:
mitteilungsblatt@albverein-neuhausen.de

Volksradfahren des RKV

Das für den 15.06.03 angekündigte Volksradfahren wurde leider vom RKV aus organisatorischen Gründen abgesagt. Wir hoffen auf Ihr Verständnis.


Aufsteiger

Die nächste Gruppenstunde findet am 18.06.03 um 16.30 Uhr statt. Es sollten bitte alle da sein, die mit auf die Fuchsfarm gehen.

Bitte an diesem Tag die noch fehlenden Anmeldungen mitbringen! Fragen und Infos: 0173-9496488

Bis dahin Britta, Martina und Maren


Kartenvorverkauf Konzerte von Corinna May und den Tuxedos

Für die Konzerte von

  • Corinna May (am Fr. 18.07.) und
  • den Tuxedos (am Mo. 21.07.)

besteht die Möglichkeit, Karten im Vorverkauf zu bestellen. Wer Interesse hat, überweist bis 20.06. pro Karte 5 € auf unser Konto 1190 008 bei der Volksbank Filder (BLZ 611 616 96).

Vergesst bitte nicht, die gewünschte Veranstaltung mit anzugeben. Alsbald die Karten verfügbar sind, können diese in der Schloss-Scheuer abgeholt werden. Der Termin wird im Mitteilungsblatt bekannt gegeben.


Albvereinsfest am 21. und 22.06. in Albstadt-Ebingen

Liebe Mitglieder und Freunde des Schwäbischen Albvereins,

am Wochenende des 21. und 22.06.03 findet in Albstadt-Ebingen das diesjährige Albvereinsfest statt. An beiden Tagen wird neben dem gemütlichen Zusammensitzen auch wieder ein umfangreiches Programm angeboten. Näheres findet Ihr auf Seite 4 und 5 in den Blättern des Schwäbischen Albvereins (3/2003) oder im Internet. Die Schätze der Altstadt und der Museumslandschaft sind schon eine Reise wert.

Am Sonntag den 22.06. können wir mit dem Bus ab Wolfschlugen nach Albstadt fahren. Der Bus startet um 8 Uhr, die Rückfahrt ist gegen 17 Uhr geplant.

Eine Anmeldung ist unter 07022/53111 oder 94 76 43 erforderlich.

Auf viele Teilnehmer freut sich die Vorstandschaft.


Nachlese Tanzgruppe

Am 1. Juni 2003 traf sich die Tanzgruppe mit Gästen um 10 Uhr zu ihrem ersten Ausflug an der Schloss-Scheuer.

Das Wetter war herrlich — beste Voraussetzungen für den Tag. Wir verteilten uns in die Autos und fuhren nach Langenau. Dort zeigte uns Uwe Gaiser die Wasserfassung (Vorpumpwerk) mit dem Grundwasser gefördert wird. Anschließend fuhren wir zum Landeswasserwerk Langenau. Auf dem dortigen Parkplatz wurden wir von unserem "Catering-Team" Siggi und Irmgard Gaiser mit Sekt und Kleingebäck verwöhnt.

Die Führung im Werk selbst wurde von einem Angestellten des Landeswasserwerkes durchgeführt und war äußerst interessant. Anschaulich wurde gezeigt, wie Grund- und Donauwasser zur Reinigung mit verschiedenen Zusätzen vermischt und über diverse Filter als Trinkwasser aufbereitet werden. Ein ganz erheblicher Aufwand!

Nach dieser ausführlichen Besichtigung war der Hunger groß und wir fuhren weiter zu einem Gartengrundstück von Uwes Kollegen, der so freundlich war, uns seinen Grill sowie Getränke zur Verfügung zu stellen. Nachdem wir uns gestärkt hatten, beschlossen wir, die Charlottenhöhle zu besichtigen. Leider war diese dann doch schon am frühen Abend geschlossen, so dass wir kurzfristig umdisponieren mussten. Wir machten stattdessen einen Spaziergang im schönen Lohnetal.

Dort kehrten wir noch in einer Gartenwirtschaft ein, um unseren Durst zu löschen und den Hunger zu stillen. Danach machten wir uns wieder auf den Heimweg.

Auf diesem Weg nochmals vielen Dank an Uwe Gaiser für die hervorragende Organisation dieses Ausflugs.