Schwäbischer
Albverein e.V.

Logo Schwäbischer Albverein

Ortsgruppe
Neuhausen / Fildern

11.12.2003

Artikel für's Blättle bis sonntags, 18:00 Uhr an:
mitteilungsblatt@albverein-neuhausen.de

"Waldweihnacht"

Am Sonntag Kinder wird`s was geben, kommt mit dann könnt Ihr was erleben. Alle Kinder aus Neuhausen sind zu unserer "Waldweihnacht" herzlich eingeladen. Wir treffen uns am Sonntag, 14.12.03, um 16.30 Uhr mit eurer Laterne an der Schlossscheuer. Gemeinsam gehen wir zur Lehmgrube und warten dort bei Glühwein, Kinderpunsch und Stollen auf den Nikolaus und Knecht Ruprecht. Wer den Weg nicht mitlaufen möchte, kann sich am Spitzbaum gegen 17 Uhr der Gruppe anschließen. Im Anschluss an die Waldweihnacht ist unsere Schlossscheuer für alle geöffnet. Wir können den Abend bei einem Vesper ausklingen lassen.

Eingeladen sind alle Kinder mit Mama, Papa, Oma, Opa, Verwandten und Freunden. Die Waldweihnacht findet bei jedem Wetter statt!

Es freut sich über eine rege Teilnahme der Nikolaus und Knecht Ruprecht.
Organisationsteam, Infos Tel. 947050


Seniorenwanderung 17.12.

Unsere letzte Wanderung im Jahr führt uns wie immer zum Sonnenhof bei Denkendorf. Wir wandern um 13.30 Uhr ab Rathaus. Gehzeit ca. 1 1/2 Stunden. Nach einer gemütlichen Einkehr bei Musik und Gesang fahren wir ca. 18 Uhr mit dem Bus zurück. Gäste sind wie immer willkommen.

WF: Paul Altenburger, Tel. 2521 und Hans Weiler, Tel. 2780


Jahresabschlusswanderung

Traditionell findet die Jahresabschlusswanderung am 2. Weihnachtsfeiertag statt. Die Wanderung führt uns in Neuhausens Umgebung. Treffpunkt ist um 13.30 Uhr am Rathaus. Die Gehzeit beträgt ca. zwei Stunden. Anschließend ist in der Schlossscheuer gemütlicher Ausklang mit Kaffee, Kuchen und Vesper.

Wanderführer sind Robert Kärcher (Tel. 69619) und Heidi Fritton (Tel. 4952).


Voranzeige

Am 6. Januar führen wir unsere erste Tageswanderung im Jahr 2004 durch. Abfahrtszeit und Wanderstrecke werden im nächsten Mitteilungsblatt bekannt gegeben.

Die WF: Hans Rübmann und Hans-Jörg Käppeler


Busreisen 2004:

Die Veröffentlichung unseres Reiseprogrammes für 2004 fand ein erfreuliches Echo, in einem Fall sogar ganz besonders: Die Busreise wurde zum denkbar sinnvollsten Weihnachtsgeschenk! Das kommt garantiert sehr gut an und hat keinerlei unerwünschte Nebenwirkungen wie z.B. Verpackungsmüll. Diese Idee finden wir so toll, dass wir sie jedermann (und "jederfrau") wärmstens zur Nachahmung empfehlen. Auf Wunsch stellen wir gerne einen individuell gestalteten Gutschein zur Verfügung. Bitte, setzen Sie sich dieserhalb einfach mit Ludger Schmidt (Tel. 61813) in Verbindung.

Auf mehrfachen Wunsch hier nocheinmal das Programm für 2004:

Reisetermine sind der

  • 17. - 20. Juli und der
  • 4. - 7. September.

Jeweils am ersten Tag

  • "fahr'n wir über'n See", den Vierwaldstädter See "von Luzern uff Weggis zua", dran vorbei und weiter nach Flüelen.
  • Aber nicht mit "einer hölzern'n Wurzel, sondern einige geruhsame Stunden komfortabel 1. Klasse mit einem historischen Schaufelraddampfer und exzellentem Menü an Bord.
  • Anschließend ist "Kraxeln per Bahn" angesagt: mit dem "Wilhelm-Tell-Express", ebenfalls 1. Klasse, im Panoramawagen über den Sankt Gotthard (-Pass und -Tunnel) nach Lugano, unserem Standquartier.
  • Dort wohnen wir im Hotel "Christina Paradiso". Das hat drei (schweizer!) Sterne und wurde 2002/2003 komplett saniert/renoviert. Es lockt mit Freischwimmbad im subtropischen Palmengarten und Sonnenterrasse. Zur Seepromenade sind es fünf Gehminuten.

Jeweils am zweiten Tag

  • unternehmen wir einen Ausflug zum Lago Maggiore mit Isola Bella.
  • Die Fahrt führt uns nach Locarno - Ascona - Stresa - Arona und Varese zurück nach Lugano.

Jeweils am dritten Tag

  • geht es an den Comer See: Menaggio - Villa Trotti (Aufenthalt) - Como - Melide (auf Wunsch "Mini Swiss" *) oder Lugano;
  • Nachmittag zur freien Verfügung, z.B. Auffahrt auf den Monte Bre*) oder Monte San Salvatore*)
    ( * = nicht im Reisepreis inbegriffen).

Jeweils am vierten Tag

  • treten wir die Heimreise an über Bellinzona - Airolo - St. Gotthard (Hospiz) - Wassen - Altdorf - Tellskapelle - Schwyz - Einsiedeln - Winterthur - Singen - Neuhausen.

Der Reisepreis beträgt € 440,00 p.P. im DZ, EZ € 60,00. 3xÜ/HP. Weitere Informationen über Anmeldung/Zahlung und eine Reisebeschreibung geben Ihnen gerne Ludger Schmidt, Tel. 61813 und Brigitte Gaiser, Tel. 3562. Reiseprogramm und Überweisungsträger (= Anmeldeschein) finden Sie auch in der Schlossscheuer beim Anschlagbrett.

Natürlich sind auch Reisegäste außerhalb des Schwäbischen Albvereins - wie immer - wieder mit dabei und herzlich willkommen.

Auf angenehme und abwechslungsreiche Reisen mit Ihnen freuen sich wieder
Brigitte Gaiser und Ludger Schmidt.