Schwäbischer
Albverein e.V.

Logo Schwäbischer Albverein

Ortsgruppe
Neuhausen / Fildern

22.01.2004

Artikel für's Blättle bis sonntags, 18:00 Uhr an:
mitteilungsblatt@albverein-neuhausen.de

Einladung zur Hauptversammlung

Wir laden alle Mitglieder, Ehrenmitglieder und Neumitglieder zur Hauptversammlung am 31. Januar 2004 um 19.30 Uhr im Saalbau ein. Saalöffnung erfolgt ab 18.30 Uhr

Tagesordnung

  1. Begrüßung
  2. Bericht des 1. Vorsitzenden
  3. Mitgliederneuaufnahme
  4. Jubilarehrungen
  5. Bericht des Rechners
  6. Entlastung des Rechners
  7. Berichte:
    des Wegwartes
    der Wegwartin
    der Naturschutzwartin
    des Familienwartes
    des Jugendwartes
  8. Entlastung des Vorstandes
  9. Wahlen:
    1. Vorsitzender
    2. Stellvertreter
  10. Verschiedenes

Anträge zur Tagesordnung müssen bis spätestens 28.01.2004 beim Vorstand Gerd Reinauer, Panoramastr. 44 eingereicht werden.

Der Vorstand und Ausschuss freuen sich über eine zahlreiche Teilnahme.

Michael Zimmer 2.Vorstand


Abendwanderung am Sa. 24. Januar

Zu unserer Abendwanderung rund um Neuhausen treffen wir uns um 17 Uhr vor dem Rathaus. Die Wanderung führt uns zuerst an die westliche und dann über die südliche Gemarkungs-Grenze in Richtung Harthausen. Bei klaren Wetterverhältnissen haben wir von dort eine tolle Aussicht auf unsere Heimat. Wir werden auf guten Wegen zwei Stunden wandern. Die Wanderung ist für jede Altersgruppe geeignet. Auch haben wir für die Beleuchtung unseres Wanderwegs Fackeln dabei.

Zum Abschluss unserer Wanderung gehen wir in die Schlossscheuer, wo wir den Abend zünftig ausklingen lassen werden.

Auf viele Mitwanderer freuen sich die Wanderführer Wolfgang Lang, Tel. 8911 und Otto Bayer, Tel. 61334


Singgruppe

Liebe Sängerinnen und Sänger, am Mo. 26.01. haben wir Singstunde um 19 Uhr in der Schlossscheuer. Bitte kommt alle, unsere Jahresfeier braucht uns dringend.


Hallo Ehemalige!

Am 26.1.04 findet unser 2. Treffen um 19.30 Uhr in der Hauffstr. 11 bei Carolin Schaller statt. Ihr könnt ja eventuell schon einmal Euch ein paar Ideen für unseren diesjährigen Tanz überlegen.

Bei Fragen meldet Euch einfach bei
Carmen Lang, Tel. 8911 oder Verena Fuchs, Tel. 631073


Ms - für mehr Spaß!

Hallo Kids, die Planung unserer Jahresfeier am 20.03.04 steht an! Alle, die am Programm mitwirken möchten, sollten unbedingt in die nächste Gruppenstunde kommen. Wir möchten dann sämtliche Rollen verteilen und mit dem Proben beginnen.

Wer nicht kommen kann bitte bei Martina telefonisch abmelden.

Eure Gruppenleiter


Fasnetsgruppe

Wir treffen uns heute pünktlich um 19.30 Uhr in der Schlossscheuer. Thema wird unsere Vorbereitung zu Michaels Fuffzger sein. Außerdem geht es um die Teufelsgeigen, von denen ich einige von Bernd bekommen konnte. Dieser hatte diese vor dem Verschrotten gerettet und auf seiner Bühne gelagert. Einige der im Jahre 1980 von der damaligen Fasnetsgruppe hergestellten Teufelsgeigen werden wir bis zum Fasnetssonntag wieder in den Originalzustand versetzen. Ein Muster, das unbeschädigt ist, habe ich von Heidi bekommen.

Hier die Zeiten unseres Auswärts-Umzugs am Sonntag den 25.01.2004:

  • Abfahrt nach Albstadt-Ebingen um 10 Uhr am Festplatz,
  • Rückfahrt um 17 Uhr.

Bitte denkt auch noch an unseren noch offenen Ausflugstermin im Mai.

Gruß Wolfgang


Kappenabend

Erstmals findet unser Kappenabend zusammen mit den freien Lauf- und Wagenbaugruppen des NBN am 14. Februar statt. Der Abend beginnt um 19.11 Uhr, der Eintritt beträgt 5 €. An diesem Abend spielt der Alleinunterhalter Knörzer aus Esslingen. Wer diesen begnadeten Musiker noch nicht gehört hat, sollte dies schleunigst nachholen.

Der Kartenvorverkauf beginnt am Samstag den 24.01.04 um 20 Uhr in der Schlossscheuer nach meiner Abendwanderung. Für die freien Lauf- und Wagenbaugruppen hat Elke Döring den Kartenvorverkauf übernommen.

Wie in den vergangenen Jahren findet wieder eine Kostümprämierung statt. Natürlich können auch Eintrittskarten bei mir unter Tel. 8911 oder Fax 9094848 verbindlich bestellt werden.

Wolfgang Lang


Albvereinsfasnet Termine

Wie in den Jahren zuvor ist unser Vereinsheim am

  • Schmotzigen Donnerstag ab 18 Uhr, am
  • Fasnetssonntag nach dem Umzug und am
  • Rosenmontag ab 19.11 Uhr

für jedermann geöffnet.

Da Fasnet und Musik zwei Dinge sind die zusammengehören, hat sich die Vereinsleitung auch für dieses Jahr entschlossen, keine Konserven sondern Live-Musik zu bieten. So spielt am Schmotzigen Donnerstag der fast allen bekannte Alleinunterhalter Reinhard und am Rosenmontag der Stimmungsgigant Georg Sussbauer, der ja mittlerweile zum Inventar der Schlossscheuer gehört.

Der Eintritt ist frei. Für das leibliche Wohl sorgt wie immer das bewährte Schlossscheuer-Team.

Wolfgang Lang