Schwäbischer
Albverein e.V.

Logo Schwäbischer Albverein

Ortsgruppe
Neuhausen / Fildern

01.07.2004

Artikel für's Blättle bis sonntags, 18:00 Uhr an:
mitteilungsblatt@albverein-neuhausen.de

Erfolgreiche Hocketse

Schön wars, unser Fest! Dank bestem Wetter und einem guten Angebot konnten wir am vergangenen Wochenende ein super Sommerfest vor der Scheuer feiern!

Zufriedene Gäste konnten im Schatten vieler Zelte bei Spanferkel, Grillfleisch, Würsten, verschiedenen Bieren und alkoholfreien Getränken bei uns verweilen!

Eine Attraktion für alle Kinder waren wieder 2 Zwergziegen und unsere 4 Streichelhasen. Hier war der magische Anziehungspunkt für unsere gesamte Jugend. Das Schminken und die betreuten Spieltische am Sonntag rundeten das Jugendprogramm ab.

Was wäre eine Fest ohne den unermüdlichen Einsatz vieler Mithelfer, die in irgend einer Form geholfen haben! Einen ganz herzlichen Dank an alle die Helfer, die zu diesem Erfolg beigetragen haben! Es macht Spaß, mit so vielen Mitgliedern so gut zusammenarbeiten zu dürfen! Der gleiche Dank geht auch an die vielen treuen Gäste!

Der Vorstand ist stolz auf seinen Verein!


Schlüssel gefunden

Wem fehlt ein Autoschlüssel Marke Volvo? Am Samstagabend, den 26. Juni wurde der Schlüssel auf unserem Fest gefunden. Er hat einen blauen Anhänger sowie drei weitere kleine Schlüssel. Bitte auf dem Rathaus oder bei Siggi Melzian, Tel 94 88 53, melden.

Familiengruppe "Junge Familien"

Vorankündigung
Unser nächster Familientreff findet am So., den 11.07.2004 statt. Wir planen eine familienfreundliche Wanderung in den Sauhag mit "Grillen", Spielen und vielem mehr. Uhrzeit und Treffpunkt erfahrt ihr im nächsten Mitteilungsblatt. Bitte haltet euch den Tag frei.Gäste sind herzlich willkommen.

Achim Schmielau
Familienwart

Schweiztour

Die Vorbesprechung für die Bergtour in die Schweiz vom 31.7. bis 2.8.04 findet am Dienstag, 6.7.04, um 19.30 Uhr in der Schlossscheuer statt.

WF: Hans Breitenbach und Paul Elsesser


Freizeittreff

Am Montag, den 05.07. laden wir wieder zu unserem Freizeittreff um 14.30 Uhr in die Schlossscheuer ein.

Alle Damen und Herren die Lust und Laune haben, sind herzlich eingeladen.


Tanzgruppe
Busfahrt nach Bretten am 4.7.

Wie bereits angekündigt möchten wir am Sonntag um 10 Uhr die Fahrt beginnen. Der Bus wartet, soweit die Baustelle das zulässt, am Kirchplatz auf uns. Die Fahrtkosten in Höhe von 5 € werde ich im Bus kassieren. Das Eintrittsgeld für die, die ohne Gewand oder Tracht kommen, ist in diesem Jahr erhöht worden und wird 5 € betragen. Es ist vor Ort zu entrichten. Die Rückfahrt ist mit Abfahrt um 18.00 Uhr in Bretten geplant.

Nachdem mehrere Personen der Meinung waren, wir würden am Umzug teilnehmen, hier die Richtigstellung: Wir sind nur Zuschauer des Umzugs. Aus der Historie Brettens heraus ist eine Teilnahme des Albvereins am Umzug nicht machbar, da die Stadt die Befreiung von den Württembergern feiert und deshalb nicht den ehemaligen "Erzfeind" zur Teilnahme einlädt. Nachdem sich jedoch ganz Bretten am Peter & Paul-Fest ins Mittelalter zurückverwandelt, kam der Gedanke auf, mit den schönen Gewändern von der 850-Jahrfeier das Stadtbild zu bereichern. Die Stadt Bretten honoriert das mit einem kostenlosen Eintritt für die Gewandträger.

Thomas Ilchmann


Halbtageswanderung am 11.07.

Voranzeige:
Am Sonntag, 11. Juli fahren wir mit Privat-PKWs um 13 Uhr am Parkplatz Friedhof (bei der Evang. Kirche) ab nach Bad Urach. Unsere Rundwanderung führt zur Ruine Hohenurach, über die Rutschenfelsen zum Fohlenhof. Dann geht es abwärts über die Gütersteiner Wasserfälle, am Gestüt Güterstein vorbei zurück zum Ausgangspunkt unserer Wanderung.

Reine Gehzeit 3 Stunden. Gutes Schuhwerk ist erforderlich. Ein kleines Rucksackvesper wird ebenfalls empfohlen, da keine Einkehr vorgesehen ist.

Wanderführer Heidi und Marianne Fritton