Schwäbischer
Albverein e.V.

Logo Schwäbischer Albverein

Ortsgruppe
Neuhausen / Fildern

14.10.2004

Artikel für's Blättle bis sonntags, 18:00 Uhr an:
mitteilungsblatt@albverein-neuhausen.de

Tageswanderung über den Kernen in die Rotenberger Weinberge am Samstag, 16. Oktober

Wir treffen uns um 9.30 Uhr an der Bushaltestelle Wilhelmstraße und fahren um 9.38 Uhr mit dem Bus nach Esslingen und weiter nach Krummenacker. Von dort aus wandern wir durch das Obertal über den Kernen zum Naturfreundehaus Kappelberg, wo wir zur Mittagsrast einkehren werden. Ausgeruht geht es dann über den Kappelberg in die Rotenberger Weinberge. Zu einer Kostprobe des Rotenberger Weines werden wir in der Alten Kelter nochmals eine Pause einlegen und dann von Untertürkheim um ca. 18 Uhr die Rückfahrt antreten.

Gehzeit ca. 4 Stunden. Leichte Wanderschuhe und ein kleines Rucksackvesper für zwischendurch wird empfohlen.

Auf eine zahlreiche Teilnahme freuen sich die Wanderführer Richard Luick und Walter Haug.


Fasnetsgruppe

An dieser Stelle nur kurz den Ablauf unseres Gruppenausflugs am kommenden Wochenende.

Wir starten am Samstag um 6.43 Uhr mit dem 36 Bus nach Bernhausen. Weiter geht's mit der S-Bahn und mehreren Zügen der Deutschen Bahn, bis wir um die Vormittagszeit in Ihringen am Kaiserstuhl ankommen werden. Nach dem Bezug unserer Zimmer im Gasthof Engel wartet auf uns der Herbstausklang der örtlichen Winzergenossenschaft. Auf dem Programm steht eine ausgiebige Weinprobe, Kellerführung im Winzerkeller, Weinberg-Rundfahrt mit offenem Trecker-Wagen und am Abend Oldie-Night mit Tanz.

Für den Sonntag ist eine einstündige Wanderung auf den Lenzenberg und am Nachmittag die schon gebuchte Stadtführung in Freiburg vorgesehen. Die Rückfahrt wird gegen 16 Uhr beginnen, so dass wir kurz vor 20.30 Uhr wieder zu Hause sind, wo wir zum Abschluß eine Kneipe im Ort besuchen wollen.

Auf einen tollen Ausflug freut sich
Euer Obernarr Wolfgang Lang.


Seniorenwanderung

Unsere nächste Wanderung führt uns am Mittwoch, 20. 10., auf die Schwäbische Alb. Wir wandern vom Burrenhof am Albtrauf entlang mit schönen Aussichten vorbei am Hohen Neuffen bis zum Wilhelmsfelsen, und zurück über den Sand zum Burrenhof, wo wir anschließend einkehren.

Gehzeit auf meist ebenen Wegen etwa 2 Stunden. Abfahrt um 13 Uhr an der Schlossscheuer.

WF: Paul Altenburger, Tel. 2521 und Hans Weiler, Tel. 2780


Wanderung am So. 24. 10.

Traditionell im Wechsel organisiert dieses Mal Bernhausen die Wanderung am 24.10.

Wir fahren mit dem Bus an der Schlossscheuer um 9.40 Uhr ab.

Unser Ziel sind die Löwensteiner Berge. Eine kleine und eine große Tour werden angeboten. Die größere Tour umfasst ca. 4 Std. reine Wanderzeit und führt uns von Beilstein im Bottwartal ins altwürttembergische Unterland. Auf dem St. Anna-Weg vorbei am Annasee zum Naturfreundehaus wo wir Vesperpause machen möchten. Dort können wir gemütlich ein mitgebrachtes Rucksackvesper verzehren. Im Naturfreundehaus gibt es übrigens auch einige Sachen, die man zum Essen kaufen kann.

Vorbei am Schloss Wildeck (heute noch bewohnt), Ruine Helfenberg, durch Weinberge geht es neben Söhlbach auf die Burg Hohenbeilstein. Dort ist im Burgrestaurant der gemeinsame Abschluss.

Wer die kurze Strecke mit 3 km wählt, kann z.B. an der Falknerei verweilen und dort Flugvorführungen miterleben.

Pro Person werden 8 € Fahrkosten erhoben. Weitere und genauere Informationen können Interessenten von mir bekommen - die kompletten Informationen sind als Kopie vorbereitet.

Anmeldungen bitte baldmöglichst bei Siegfried Melzian Tel. 94 88 53


Bergwanderung Heilbronner Weg

Reichlich spät aber nicht vergessen kommt die Ankündigung für das Nachtreffen Heilbronner Weg.

Alle Teilnehmer mit Partner sind eingeladen. Wir treffen uns am Montag, 25. Oktober 04 um 19.30 Uhr in der Schlossscheuer.

Näheres im nächsten Mitteilungsblatt.

Die WF Hermann Cech, Tel. 07022/5931 und Hans Merkt, Tel. 37607


Slapsticks

Hallo Mädels!

Es ist wieder so weit. Unser erstes Treffen nach langer Pause steht an.

Wann? Am Dienstag, 26. Oktober, um 20 Uhr in der Schlossscheuer.

Mireille Tel. 94 88 53


Schlachtfest am Freitag den 29. Okt.

Zum 5. Schlachtfest lädt die Fasnetgruppe alle Freunde des Schwäbischen Albvereins ein. Nach dem Motto "Essen so viel man will und kann, bezahlen muss nur einmal der Mann" wird die Fasnetsgruppe diesen Abend im Rahmen des Schlossscheuertreffs gestalten. Die Vorbereitungen von unserem Hobby-Koch Werner und unserem gelernten Metzger Roland haben schon begonnen. Beide brennen darauf, allen Gästen an diesem Abend den kulinarischen Höhepunkt des Jahres bieten zu können.

Ab 18.30 Uhr wird die Schlossscheuer geöffnet sein.

Die Fasnetsgruppe freut sich darauf an diesem Abend zahlreiche Gäste begrüßen und verwöhnen zu können. Bitte merken Sie sich diesen wichtigen Termin vor.

Wolfgang Lang