Schwäbischer
Albverein e.V.

Logo Schwäbischer Albverein

Ortsgruppe
Neuhausen / Fildern

09.12.2004

Artikel für's Blättle bis sonntags, 18:00 Uhr an:
mitteilungsblatt@albverein-neuhausen.de

Familiengruppe, "Waldweihnacht"

Am Sonntag Kinder wird`s was geben, kommt mit dann könnt Ihr was erleben. Alle Kinder aus Neuhausen sind zu unserer "Waldweihnacht" herzlich eingeladen.

Wir treffen uns am Sonntag, 12.12.04, um 16.30 Uhr mit eurer Laterne an der Schloss-Scheuer.

Gemeinsam gehen wir zur Lehmgrube und warten dort bei Glühwein, Kinderpunsch und Stollen auf den Nikolaus und Knecht Ruprecht. Wer den Weg nicht mitlaufen möchte, kann sich am Spitzbaum gegen 17 Uhr der Gruppe anschließen.

Im Anschluss an die Waldweihnacht ist unsere Schloss-Scheuer für alle geöffnet.

Wir können den Abend bei einem Vesper ausklingen lassen. Eingeladen sind alle Kinder mit Mama, Papa, Oma, Opa, Verwandten und Freunden. Die Waldweihnacht findet bei jedem Wetter statt! Es freut sich über eine rege Teilnahme der Nikolaus und Knecht Ruprecht.

Familiengruppe, Info`s Tel. 94 70 50


Singgruppe

Liebe Sängerinnen und Sänger, auch wir wollen das Jahr 2004 stimmungsvoll mit einer kleinen Weihnachtsfeier verabschieden. Dazu treffen wir uns am Montag, den 13. Dezember um 19 Uhr in der Schloss-Scheuer. Ein paar Gutsle würden bestimmt gut zur weihnachtlichen Dekoration passen.

Wer nicht kommen kann, bitte bei Marianne Herzog, Tel. 6 16 50 oder Irmgard Kirfel, Tel. 21 80 gleich Bescheid geben.

Marianne und Ines


Fasnetsgruppe

Für die Gruppe war die Teilnahme am Weihnachtsmarkt ein voller Erfolg.

So waren unsere Nistkästen ausverkauft, die Nikolause bis auf einige wenige ebenso. Unsere eigen entwickelte und kredenzte heiße Hexe wurde von allen gelobt und reichlich getrunken. Dieser positive Ausgang animiert uns dazu, es im nächsten Jahr erneut zu versuchen. Sicher werden wir dann wieder Nistkästen bauen und Nikolause malen, um alle welche keine mehr bekommen konnten, zufrieden zu stellen. So wurden während unserer am Samstagabend folgenden Weihnachtsfeier schon neue Ideen für den nächsten Weihnachtsmarkt geboren. Nicht aber vergessen wollen wir uns bei allen zu bedanken die uns am Stand besucht haben. Vor allem hatten wir reichlich Unterstützung unserer Albvereinsfamilie erleben dürfen.

Danke im Namen der Fasnetsgruppe
Wolfgang Lang


Jahresabschlusswanderung

Traditionell findet die Jahresabschlusswanderung am 2. Weihnachtsfeiertag statt. Die Wanderung führt uns in Neuhausens Umgebung. Treffpunkt ist um 13.30 Uhr am Rathaus. Die Gehzeit beträgt ca. zwei Stunden. Anschließend ist in der Schloss-Scheuer gemütlicher Ausklang mit Kaffee, Kuchen und Vesper.

Wanderführer sind Robert Kärcher (Tel. 6 96 19) und Heidi Fritton (Tel. 49 52).


Kegelclub "Oms Härle"

Nächste Woche ist noch mal um 19.30 Uhr Kegeln im Kath. Gemeindehaus. Danach machen wir Pause. Am Donnerstag, den 20. Januar 2005 geht es wieder weiter wie gewohnt.

Gruß Denise


Der kleine Ausflug

Am Sonntag, den 5. Dezember 2004 führte Martina Wolesak die Kinder der Glühwürmchen-Gruppe in die Stadt. Mit öffentlichen Verkehrsmitteln fuhren wir interessiert zum Stuttgarter Hauptbahnhof um von dort aus erst einmal einen Besuch ins Planetarium zu unternehmen. Sehr verständlich wurde uns der Himmel mit seinen 1000 Sternen im Kinderprogramm etwas näher gebracht. Nach diesem Erlebnis gingen wir zum bunten Weihnachtsmarkt. Er war sehr schön - aber es wurde schon ein wenig eng im Gedränge. Nun, wir haben dort glücklicherweise niemanden verloren und hatten rundum einen sehr schönen Sonntag. Alle Beteiligten danken unserer Organisatorin auf diesem Weg recht herzlich und wir freuen uns schon auf weitere Abenteuer.

Die Glühwürmchen


T-Shirts

Wir bestellen wieder Vereinsoberbekleidung. Zur Auswahl stehen T-Shirt mit V-Ausschnitt sowie Poloshirt, Polo- Sweater und eine Fleecejacke. Die Farbe ist dunkelblau. Die Shirts haben alle ein gesticktes SAV Logo und die Beschriftung OG Neuhausen a.d.F. Die Preise werden ungefähr auf dem Niveau von 2001 liegen.

Bestellschluss ist der 15.12.2004.

Bitte wendet Euch an die Fachwarte, Gruppenleiter oder direkt an Gerd Reinauer Tel.: 947643.