Schwäbischer
Albverein e.V.

Logo Schwäbischer Albverein

Ortsgruppe
Neuhausen / Fildern

04.08.2005

Artikel für's Blättle bis sonntags, 18:00 Uhr an:
mitteilungsblatt@albverein-neuhausen.de

Albvereinshocketse 2005

vor der Schloss-Scheuer auf dem kath. Kirchplatz

Samstag, 13. August 2005

  • Auftakt ab 17.00 Uhr mit Leckereien vom Grill und Bar, begleitet von der Top-Band Two & Two
  • Eintritt ist FREI!

Sonntag, 14. August 2005

  • Traditionelles Spanferkelessen, sowie weitere Leckereien vom Grill und Bar ab 11.00 Uhr
  • Einmal und noch nie dagewesen - ab 8.30 Uhr (PÜNKTLICH!) spielt eine 40-köpfige Truppe um die Albvereinsehre beim Hitradio Antenne 1 Dreamteamspiel.
  • Mitstreiter und auch "Antreiber" sind gerne gesehen.

Für den Aufbau am Freitag, 12.08. bitte gegen 14 Uhr auf dem Schloss-Platz einfinden! Tatkräftige Aufbauhelfer sind immer gerne gesehen. Die eingeteilten Helfer sollen bitte jeweils ca. 1/4 Stunde vor Schichtbeginn kommen um eingewiesen zu werden!!

Diejenigen, die in der 1. Schicht am Samstag um 17 Uhr und am Sonntag um 11 Uhr beginnen, sowie die Standverantwortlichen sollen mind. 1/2 Stunde vorher da sein, um eingewiesen zu werden!!

Gewinnspiel

  • Der Albverein sucht für seine Traditionsreichen Feste "Sommerhocketse" und "Jahresfeier" neue, treffendere Namen.
  • Hierzu wird es an der Sommerhocketse einen Wettbewerb geben, an denen man ernstgemeinte Vorschläge abgeben und schöne Preise gewinnen kann. Also ein Grund mehr zu kommen!

Klaus Hopp


EINE FRAGE DER EHRE!

Dringend werden noch Teilnehmer für ein nicht allzu ernst zu nehmendes Spiel mit Hitradio Antenne 1 gesucht. Es werden keine besonderen Fähigkeiten benötigt, das heißt ALLE, ob Jung oder Alt, Mann oder Frau können und sollen mitmachen.

Hitradio Antenne 1 hat den Albverein herausgefordert und wir - 40(!) Spieler können mitspielen. Es geht übrigens um 500 Euro für unsere Vereinskasse.

Start ist am Sommerhocketse-Sonntag 14.08. um 8.30 Uhr und endet gegen 12.30 Uhr.

Treffpunkt ist vor der Schloss-Scheuer.

Alle Teilnehmer können sich am Grill und an der Bar kostenlos stärken!

Bitte meldet euch bei Gerd Reinauer (94 76 43) oder Siegfried Melzian (94 83 78) - die beiden wollen schließlich nicht alleine dastehen. Es wird sicher ein unvergleichliches Erlebnis, das man sich nicht entgehen lassen darf.

Klaus Hopp


Jugendgruppenleiter(in) gesucht!!

Nach den Sommerferien kann unsere Super-Gruppenleiterin Martina Wolesak aus beruflichen Gründen die Leitung der Jugendgruppe "Glühwürmchen", das sind Jungen und Mädchen im Alter von ca. 7 bis 10 Jahren, nicht mehr leiten. Es wird daher eine oder mehrere Leiter bzw. Leiterinnen gesucht. Die Gruppenstunde sollte 1x wöchentlich stattfinden — Räumlichkeiten sind in unserem Vereinsheim der "Schloss-Scheuer" vorhanden.

Freiräume für eigene Ideen sind gegeben aber auch Unterstützung bekommen Interessierte zugesichert!

Wer sich solch eine tolle Aufgabe vorstellen kann, wendet sich an Martina Wolesak unter 07158 / 94 74 14 oder an einen der Vorstände.

Klaus Hopp


Nachlese Cocktailparty

Am Freitag, 29. Juli 2005 fand die traditionelle Cocktailparty der Tanzgruppe auf dem Kirchplatz vor der Schloss- Scheuer statt. Der Aufbau der Bar und der Zelte verlief wie immer reibungslos und alles war um 19 Uhr für den zu erwartenden großen Ansturm vorbereitet. Mittlerweile kann die Tanzgruppe auf eine 5-jährige Erfahrung zurückblicken und weiß, wie man ein solches Event optimiert. Die ersten Gäste waren schon gekommen, die ersten Cocktails ausgeschenkt, als der Himmel sich verdunkelte und eine gewaltige Windböe aufbaute. In wenigen Sekunden wurde alles von den Tischen gefegt und auf den Kirchplatz geschleudert. Die Kinder kreischten und alle sprangen von ihren Plätzen auf. Das Team der Tanzgruppe und die anwesenden Gäste reagierten blitzartig! Zeltstangen wurden festgehalten, die Planen von ihren Halterungen entfernt, die Beleuchtung abgebaut. Es schien, als wäre alles schon einmal geprobt gewesen. Jeder wusste instinktiv, was er zu tun hat.

Herzlichen Dank allen anwesenden Gästen an dieser Stelle für ihren Einsatz. Ohne diese Hilfe wäre sicherlich sehr viel zerstört worden und alles hätte schlimm enden können.

Nach wenigen Minuten war der Spuk zu Ende und die ganze Aufbauarbeit zunichte gemacht. Die Tanzgruppe entschied sich, die Barutensilien in die Schloss-Scheuer zu transportieren und eine improvisierte Bar wurde aufgestellt. Auch hier halfen die Gäste fleißig mit und so konnte der Partybetrieb unverzüglich wieder aufgenommen werden. Die Schloss-Scheuer war in wenigen Minuten brechend voll, da die Veranstaltung des Kabaretts mit Christoph Sonntag wegen des Unwetters abgesagt werden musste und einige enttäuschte Zuschauer beschlossen, beim Schwäbischen Albverein ihren Kummer darüber mit einem Cocktail (oder auch mehreren) zu ertränken.

Die Zubereitung der Speisen musste unter den Arkaden fortgesetzt werden, da es mit der Friteuse keine andere Möglichkeit gab. Calamari friti und Wilde Kartoffeln wurden weiterhin ausgegeben und nach Beendigung des Sturmes fanden sich auch dort wieder neue Gäste an den Biertischgarnituren und Stehtischen ein. Die Cocktails und das Bier vom Fass wurden reichlich genossen und es hat sich gezeigt, dass die Tanzgruppe in der Lage ist, bei jedem Wetter eine super Party zu organisieren. Die Bilanz an diesem Tage war, trotz schlechtem Wetter, also durchweg positiv und es geht in diesem Sinne im nächsten Jahr weiter.

Karin Ilchmann

---

... und noch zwei weitere Bilder, exklusiv im Internet:


Tageswanderung am 07.08. entfällt

Aus organisatorischen Gründen (Urlaub) entfällt die für Sonntag, den 07. August, geplante sportliche Wanderung am Albtrauf.

Mit freundlichen Grüßen,
Bernhard Reckels und Gerd Reinauer