Schwäbischer
Albverein e.V.

Logo Schwäbischer Albverein

Ortsgruppe
Neuhausen / Fildern

22.12.2005

Artikel für's Blättle bis sonntags, 18:00 Uhr an:
mitteilungsblatt@albverein-neuhausen.de

Zum Jahreswechsel

Nach einem erlebnisreichen Jahr 2005 wünscht Vorstand und Ausschuss des Schwäbischen Albvereins allen Mitgliedern und den Angehörigen, ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest sowie eine ruhige und erholsame Zeit "zwischen den Jahren". Zum Jahreswechsel ins Jahr 2006 wünschen wir Gesundheit, Erfolg und viel Spaß im Schwäbischen Albverein Ortsgruppe Neuhausen.

Besonders bedanken möchte ich mich bei allen, die im abgelaufenen Jahr die Vereinsarbeit in vielfältiger Art und Weise aktiv unterstützt und organisiert haben.

Ihr Gerd Reinauer
1. Vorsitzender


Jahresabschlusswanderung

Traditionell findet die Jahresabschlusswanderung am 2. Weihnachtsfeiertag statt. Die Wanderung führt uns in Neuhausens Umgebung. Treffpunkt ist um 13.30 Uhr am Rathaus. Die Gehzeit beträgt ca. zwei Stunden.

Anschließend ist in der Schloss-Scheuer gemütlicher Ausklang mit Kaffee. Kuchen und Vesper.

Wanderführer sind Robert Kärcher (Tel. 69619) und Heidi Fritton (Tel. 4952).


FREIZEITTREFF

Am Montag, den 2.1. laden wir wieder zu unserem Freizeittreff um 14.30 Uhr in die Schloss-Scheuer ein. Alle Damen und Herren die Lust und Laune haben, sind herzlich eingeladen.


Wanderung am Erscheinungsfest 6.1.

Am 6. Januar 06 findet die erste Wanderung im neuen Jahr statt. Wir treffen uns um 9.30 Uhr am Rathaus und wandern vor- und nachmittags jeweils ca. 2 Stunden in der Umgebung von Neuhausen. Mittagseinkehr ist in Scharnhausen in der Gaststätte „Brücke“ vorgesehen. Teilnehmer die nur nachmittags mitgehen wollen, treffen uns um die Mittagszeit in der obengenannten Gaststätte.

Die WF: Hans Rübmann, Tel. 5317 und Hans-Jörg Käppeler, Tel. 6 11 77


Weihnachtsmarkt Fasnetsgruppe

Unsere zweite Teilnahme am Weihnachtsmarkt war wieder ein toller Erfolg. Die neue Kreation der Nikolaushasen, kurz Nikohasis genannt, waren der Renner an unserem Stand. Da die Natur und der Umweltschutz in unserem Verein auch praktisch gelebt wird, hatten wir wiederum die Nistkästen angefertigt. Auch hier konnten wir nahezu alle verkaufen. Zu der heißen Hexe boten wir noch frisch gebratene Maronen an. Alle unsere Gäste waren begeistert. Neben unseren selbstgemachten Likören, Honig, Papier-Laternen, Birkenlichter, selbst gebrannten Schnaps usw. hatten wir noch Unterstützung von der Bastelgruppe erhalten. Hier trugen die Mini-Hexen, selbst genähte Puppenkleider und Stofftaschen für unser tolles und vielseitiges Angebot bei. Sicher hat dieses vielseitige weihnachtliche Angebot sowie die schöne Dekoration unseres Standes dazu beigetragen, dass wir vom ANV die Auszeichnung „Schönster Weihnachtmarktstand“ erhielten. Das macht uns stolz und belohnt für alle Mühe und Arbeit im Vorfeld.

An dieser Stelle möchte ich mich nochmals bei allen bedanken die zu diesem tollen Erfolg beigetragen haben.

Ich wünsche Euch allen Gesundheit, ein gesegnetes Weihnachtsfest, besinnliche Festtage und einen Guten Rutsch ins neue Jahr.

Wolfgang Lang


3 Busreisen 2006:
Dresden - Berlin - Leipzig

Das gab es noch nie, seit wir im Schwäbischen Albverein Busreisen anbieten: Auf eine unverbindliche Umfrage im Herbst meldeten sich über 120 Personen. Deshalb bieten wir 2006 unsere obige Busreise im "Dreierpack" an:

  • 1. Reise: 11. - 15.7.2006
  • 2. Reise: 19. - 23.7.2006
  • 3. Reise: 23. - 27.9.2006

Reise-Rahmenprogramm (Kurzfassung)

1. Tag: Dresden (Aufenthalt zur freien Verfügung: Frauenkirche, Brühlsche Terrassen, Zwinger, die Schätze des "Grünen Gewölbes", Hofkirche, Semperoper... - Berlin: Hotel "Park Inn" (früheres "Forum"), direkt am Alexanderplatz, äußerst zentral.

2. Tag: Potsdam: Ganztages-Stadtführung incl. Gärten von Schloss "Sans Souci"

3. Tag: Stadtführung Berlin, Empfang in der Landesvertretung Baden-Württemberg, Bundestag/Reichstag, Abends: Berlin vom Wasser aus.

4. Tag: Vormittags: Umgebung: Flughafenführung Berlin-Schönefeld, Müggelsee, Köpenick, Nachmittags: zur freien Verfügung in Berlin.

5. Tag: Heimreise mit Aufenthalt in Leipzig: Bahnhof, Fußgängerzone, Turm der Universität (Aussicht), Thomaskirche ...

Der Reisepreis beträgt € 415 pro Person im Doppelzimmer, Einzelzimmer: + €120. Verbindliche Anmeldung nur durch Anzahlung von € 75 pro Person, ggf. Einzelzimmer-Zuschlag € 120 auf Konto Ludger Schmidt, Neuhausen, Konto Nr. 5061024 bei der Volksbank Filder, BLZ 611 616 96.

Das ausführliche Programm und die Anmeldeunterlagen steht Ihnen auf Anforderung gerne zur Verfügung:
Ludger Schmidt, Tel. 61813 oder Brigitte Gaiser, Tel. 3562.

Gäste herzlich willkommen!