Schwäbischer Albverein e.V.

Logo Schwäbischer Albverein

Ortsgruppe Neuhausen / Fildern

Artikel für's Blättle bis sonntags, 18:00 Uhr an:
mitteilungsblatt@albverein-neuhausen.de


Mitteilungsblättle vom 09.03.2006


Denise Rottermann ist nicht mehr unter uns

Durch einen tragischen Unfall wurde Denise abrupt aus unserer Mitte gerissen. Eben haben wir uns noch von ihrem Humor und ihrer Lebensfreude mitreißen lassen, haben mit ihr gelacht, gefeiert, getrunken — und nun ist Sie von uns fort gegangen.

Sie hinterlässt große Lücken im Schwäbischen Albverein - in ihrer Kegelgruppe - in der Tanzgruppe "Slapsticks" und an vielen anderen Stellen, an denen Sie aktiv mitwirkte. Es ist schwer den Schmerz in Worte zu fassen, jeder empfindet ihn unterschiedlich und muss mit ihm umgehen. Wer Denise kannte, weiß, dass Sie nicht wollte, dass wir lange trauern. Lieber sollen wir uns an manche schöne Stunde mit ihr erinnern und diese Erinnerungen in unserem Herzen bewahren, was wir machen werden.

In stiller Trauer gedenken die Vorstandschaft, die Mitglieder der Slapsticks und der Kegelgruppe sowie viele Mitglieder Deiner — unserer Denise.

Klaus Hopp - im Namen der ganzen Ortsgruppe


Singgruppe

Liebe Sängerinnen und Sänger, unsere nächste Singstunde ist am Montag, 13.03. um 19 Uhr in der Schloss-Scheuer.

Marianne


Seniorenwanderung am 15.03. nach Schorndorf

Liebe Seniorinnen und Senioren,

am Mittwoch, den 15.03. treffen wir uns um 13.10 Uhr an der Bushaltestelle der Linie 35 in der Bahnhofstraße und fahren um 13.17 Uhr nach Bernhausen. Weiter geht es um 13.34 Uhr mit der S-Bahn S 2 nach Schorndorf. Ankunft 14.40 Uhr. Um 14.45 beginnt vom Rathaus an ein 1 1/2-stündiger historischer Stadtrundgang, geführt von Frau Laux. Anschließend kehren wir zu einer Stärkung im Restaurant „Weises Lamm“ ein. Die Rückfahrt von Schorndorf ist zwischen 18 und 19 Uhr vorgesehen. Gäste sind wie immer herzlich willkommen.

WF: H-J. Käppeler, Tel. 6 11 77 und H. Weiler, Tel. 27 80


Treffen der Bergwandergruppe Hindelang am Mittwoch, 15.03. um 19.30 Uhr in der Schloss-Scheuer

Die geplante Wanderung muss wegen mangelndem Quartier leider ausfallen. Als Ersatz bieten wir zum geplanten Termin die Schwarzwasserhütte (Kleinwalsertal) als Standquartier an.

Zur Anmeldung bitte 30.- € Anzahlung mitbringen.

WF: Kurt Neff, Tel. 41 64 und Paul Elsesser, Tel. 86 71


Sehr geehrte Mitglieder,

im März werden wir die Jahresbeiträge 2006 einziehen.

Bitte prüfen Sie ob alle Änderungen an uns weitergeleitet wurden, z.B. Änderung des Kontos —Adresse oder Name.

Jugendliche, die im Jahre 2006 das 18. Lebensjahr vollenden, müssen um weiterhin als Jugend- bzw. Familienmitglied geführt zu werden, eine Ausbildungs- oder Studienbescheinigung vorlegen.

(Bitte bis 18.03. in den Briefkasten der Schlossscheuer oder Bismarckstr. 9 einwerfen.)

Vielen Dank für Ihre Mithilfe


Kommt am Sonntag 19. März der Frühling zu uns?

Müssen wir nach Deizisau durch den hohen Schnee stapfen? Ist die Wiese blau von blühenden Szillas? Dies wissen wir heute noch nicht. Mehr und genaueres nächste Woche an gleicher Stelle.

Wir wissen, dass wir uns um 14 Uhr am Rathaus treffen, dass wir 2,5 Stunden wandern, blühende Schneeglöckchenwiese sehen, in Deizisau einkehren, uns auf ein griechisches Gericht freuen dürfen, und viel Spaß haben werden, das garantieren

Gerd Reinauer und Sigi Gaiser Tel. 3917