Schwäbischer Albverein e.V.

Logo Schwäbischer Albverein

Ortsgruppe Neuhausen / Fildern

Artikel für's Blättle bis sonntags, 18:00 Uhr an:
mitteilungsblatt@albverein-neuhausen.de


Mitteilungsblättle vom 01.03.2007


Familiengruppe — Schlittschuhlaufen im Eisstadion am So. 04.03.2007

Endlich gehts wieder los! Unser 1. Ausflug im neuen Jahr führt uns am 04.03.2007 zum Schlittschuhlaufen ins Eissport-Zentrum Waldau nach Degerloch. Da die Laufzeiten Sonntag nachmittags bereits um 13 Uhr beginnen, treffen wir uns schon um 12.30 Uhr vor der Schloss-Scheuer. Wir fahren wieder mit den eigenen Pkws. Die Laufzeit endet um 16 Uhr. Ich hoffe Ihr seid alle mit dabei. Gäste sind wie immer herzlich willkommen.

Rückfragen und Anmeldung unter Tel. 07158/ 947050.

Achim Schmielau, Familienwart


FREIZEITTREFF

Am Montag, den 5.3. laden wir wieder zu unserem Freizeittreff um 14.30 Uhr in die Schloss-Scheuer ein. Alle Damen und Herren die Lust und Laune haben, sind herzlich eingeladen.


Terminverlegung der Bergwanderung im Tannheimertal

Aus familiären Gründen muss der Termin der Wanderung im Tannheimertal wie ursprünglich geplant in den Juli vorverlegt werden. Wir haben als Termin den 15. - 18. Juli vorgesehen. Wer bei der Wanderung mitmachen möchte, sollte am Montag, 05.03.07 um 19.30 Uhr in die Schloss-Scheuer kommen. Bitte bringt € 30.- mit, um sich in die Teilnehmerliste einzutragen.

Auf euer Kommen freuen sich die Wanderführer Paul Elsesser, Tel. 86 71 und Arnold Heinrich, Tel. 9 09 76 43


Biotop — Biotop — Biotop — Biotop

Liebe Biotop-Pfleger, in diesem Jahr sieht es nicht so aus, wie wenn uns der Schnee von unserem Frühlingseinsatz abhält. Es gibt auch nicht so viel zu tun, so dass uns ein Nachmittag reichen wird. Wir treffen

uns am Dienstag, 6. März in der Lehmgrube.

Beginn: 14.30 Uhr

Ende: gegen 16.00 Uhr

Treffpunkt: Holzschranke am Biotop Lehmgrube

Bitte mitbringen: Gutes Schuhwerk, Arbeitshandschuhe, Astschere, Baumsäge

Auf euer Kommen freut sich Sylvie Knöthig, Naturschutzwartin


Slapsticks

Hallo Mädels, den Fasching haben wir hinter uns und Ostern steht vor der Tür. Bevor ihr Euch alle auf Ostereiersuche macht, wollte ich mich mal wieder mit Euch treffen. Wir sollten unsere weiteren Termine absprechen. Bringt deshalb Euren Terminplaner/Kalender mit. Wie wäre es mit dem Donnerstag, 15.03.2007, um 20 Uhr in der Schloßscheuer? Ich freue mich auf Euch.

Grüßle Ute


Albvereinsfasnet - ein Rückblick

Nach einer intensiven Kampagne ist die Fasnet nun leider vorbei. Das Häs, die Kostüme, die tollen Kleider, alles wird wehmütig verräumt.

Die Schloss-Scheuer war wieder ein willkommener Treff vieler lustiger Hästräger, Kostümierten und Guggamusiken.

Unsere Bar ist wieder mal richtig belagertworden und die Helfer hatten ordentlich was zu tun, die vielen Durstigen zu versorgen. Auch bei der einen oder anderen persönlichen Promille, gab es immer ein stimmungsvolles Miteinander ohne Streitereien.

Ein großes Dankeschön an die Schloss-Scheuerteams, die oft bis zum Morgengrauen die hungrigen und durstigen Narren mit Speis und Trank versorgten. Einen nicht minder großen Dank an die Fasnetsgruppe für die Organisation und für die tolle Präsentation am Neuhäuser Umzug.

Danke auch an alle Gäste und Mitglieder des Albvereins, die zum Erfolg mit toller und ausgelassener Stimmung beigetragen haben. Danke an all die Gruppen, die mit ihrer Guggenmusik vom Kappenabend bis zum Aschermittwoch die Schloss-Scheuer besuchten und belebten. Danke an unsere Musiker, die für kurzweilige Abende sorgten. Danke an die Laufgruppen, die uns so zahlreich besucht haben und an alle Aktiven, die bei der Vorbereitung und Durchführung dieser glückseligen Fasnetszeit mit geholfen haben.

Wir, der Vorstand des Albvereins freuen uns auf ein Wiedersehen in der nächsten Kampagne.

Darauf ein 3-faches - "Auf die Pauke hautse - Bautze - Bautze"

Klaus Hopp


Wir trauern um unser langjähriges und verdientes Mitglied Menrad Balluff.

Unser Mitgefühl gilt den Hinterbliebenen in dieser schweren Zeit des Abschiednehmens.

Die Mitglieder des Schwäbischen Albvereins Neuhausen werden sein Andenken stets in Ehren halten.

Der Vorstand