Schwäbischer Albverein e.V.

Logo Schwäbischer Albverein

Ortsgruppe Neuhausen / Fildern

Artikel für's Blättle bis sonntags, 18:00 Uhr an:
mitteilungsblatt@albverein-neuhausen.de


Mitteilungsblättle vom 06.09.2007

Artikel für's Blättle bitte bis Sonntags, 18:00 Uhr an:
mitteilungsblaettle at albverein-neuhausen dot de


Tages-Radtour am 10. September, Herrenberg - Tübingen - Neuhausen

Treffpunkt 8.15 Uhr mit Helm und Ersatzschlauch ehemals Bohner und Köhle-Gelände.

Wir radeln nach Bernhausen, um 9.04 Uhr fahren wir mit der S 2 bis Rohr und weiter mit der S 5 nach Herrenberg. Unsere Tour geht über das Ammertal nach Tübingen mit Mittagshalt. Weiter geht die Fahrt über Mittelstadt - Nürtingen - Neuhausen. Radstrecke ca. 80 km. Gäste sind wie immer herzlich willkommen.

WF: Helga Ruf, Tel. 61246, Irene und Manfred Knecht, Tel. 62305


Voranzeige -
Tageswanderung am 16.09.07

auf der Ostalb, Gebiet Heubach (Teufelsklinge - Himmelreich). Näheres in der nächsten Ausgabe des Mitteilungsblattes.

WF: K. Neff und A. Heinrich


Familiengruppe — Vorankündigung -
Familienwanderung auf dem Walderlebnispfad Adelberg am So. 16.09.07

Wir treffen uns am Sonntag, 16.09.07 um 10 Uhr vor der Schloss-Scheuer und fahren mit den eigenen PKWs nach Adelberg zum Parkplatz bei der Zachersmühle. Von dort aus wandern wir dann gemütlich zum Walderlebnispfad, welcher bei der Herrenmühle beginnt und um den Herrenbachstausee führt. Was ihr wieder mitbringen müsst, ist gute Laune, gutes Wetter, einen Rucksack mit Vesper, festes Schuhwerk und evtl. Regenjacke. Bringt Freunde und Bekannte mit — Gäste sind natürlich herzlich zum Mitwandern eingeladen. Zum Abschluss der Wanderung ist eine Einkehr geplant. Gegen 18 Uhr wollen wir wieder in Neuhausen sein.

Infos im Internet unter www.adelberg.de/ gemeinde/Walderlebnispfad.html

Anmeldung und Rückfragen unter 07158 / 94 70 50.

Achim Schmielau, Familienwart


Voranzeige -
Seniorenwanderung Mittwoch 19.09.07

ins Wieslauftal zwischen Schorndorf und Rudersberg. Wir fahren ca. 12 Uhr mit Öffentlichen Verkehrsmitteln ab und kehren ca. 19 Uhr zurück. Die Wanderzeit beträgt 2 - 3 Std.

Näheres im nächsten Mitteilungsblatt.

Die Wanderführer Hans Weiler und Hans-Jörg Käppeler