Logo Schwäbischer Albverein

Schwäbischer Albverein e.V.

Ortsgruppe Neuhausen / Fildern

Mitteilungsblatt vom 14.03.2013

Artikel für's Blättle bitte bis Freitags abends an:
mitteilungsblatt@albverein-neuhausen.de

Singgruppe

Logo Singgruppe 2013

Unsere nächsten Singstunden in der Schloss-Scheuer sind am

  • 18.3. und
  • 25.3.2013

jeweils um 19 Uhr 30.

Marianne


Seniorenwanderung – Besichtigung am Do., 21.03.2013

Liebe Wander- und Wasserfreunde,

wir treffen uns um 14Uhr am Rathaus Tiefgarage und fahren mit dem PKW nach Neckartailfingen zur Filderwasserversorgung.

Bei einer Besichtigung im Gelände und in der Halle erfahren wir, wie aus schmutzigem Neckarwasser durch Versprühen und Versickern auf dem Feld, sowie durch weitere Aufbereitungsschritte unser wertvollstes Lebensmittel hergestellt wird. Insbesondere ist die neue moderne Enthärtungsanlage, die seit ca. 1 Jahr in Betrieb ist und unserem Wasser beste Qualität verleiht, sehr interessant. Trotz reichlicher Versorgung mit Trinkwasser, während der ca. 2 stündigen Führung, kehren wir zum Abschluss im „Adler“ in Grötzingen ein.

Auf rege Teilnahme und besonders auf neugierige Gäste freuen sich die
Wanderführer Hans-Jörg Käppeler Tel. 6 11 77 und Hans Fuchs.


„Auf dem Blaustrümpflerweg rund um Heslach"

Am 24.3. treffen wir uns um 10.00 Uhr am Neuhäuser Rathaus und fahren mit eigenen PKW´s auf die Waldau. Vom Kickersstadion laufen wir zur Wielandhöhe und fahren mit der Zacke bis zum Marienplatz. Von dort geht es dann auf die Karlshöhe, wo wir eine tolle Aussicht auf die Stuttgarter Innenstadt haben. Danach wandern wir weiter zum Südheimer Platz, wo wir mit der historischen Seilbahn bis zum Waldfriedhof fahren. Von dort aus geht es zurück nach Degerloch.

Die Wegstrecke ist ca. 10 km und die reine Gehzeit liegt bei 3 ½ Stunden und ist auch für Kinder ab ca. 8 Jahren geeignet. Bitte gutes Schuhwerk und Rucksackvesper nicht vergessen. Es gibt viele schöne Aussichtpunkte auf Stuttgart. Ein Besuch im "Teehaus" wird vom Wetter abhängig gemacht.

Es freuen sich auf viele Mitwanderer die
Wanderführer Michael und Sven.


Liebe Mitglieder,

demnächst werden wieder unsere Beiträge eingezogen. Teilen sie uns bitte Änderungen  z.B. in der Adresse, Bankverbindung mit.

Bei Jugendlichen in der Ausbildung oder Studium wird ein entsprechender Nachweis benötigt.

Die Mitteilungen können Sie entweder in den Briefkasten der Schloss-Scheuer o der in der Bismarckstraße 9 bei Familie Heim einwerfen.


Danke für den Einsatz im Biotop Lehmgrube

Biotoparbeiten März 2013

Liebe Biotop-Pfleger,

am Samstag, dem 03. März hatten wir unseren Arbeitseinsatz im Biotop. Bei super Wetter kamen viele motivierte Helfer zum Arbeitseinsatz.Neben unserer üblichen Tätigkeit, dem Beseitigen von Harthölzern aus der Wiese, haben wir uns diesmal hauptsächlich um die Obstbäume gekümmert. Die haben jetzt zum Frühlingsbeginn alle einen neuen Schnitt bekommen.

Wir haben viel geschafft.

Vielen Dank für Eure fleißige Mitabeit von
Eurem Naturschutzwart.