Logo Schwäbischer Albverein

Schwäbischer Albverein e.V.

Ortsgruppe Neuhausen / Fildern

Mitteilungsblatt vom 29.01.2015

Artikel für's Blättle bitte bis Freitags abends an:
mitteilungsblatt@albverein-neuhausen.de

Freizeittreff am Montag, den 2. Februar 2015

Am Montag, den 2. Februar 2015 um 14.30 Uhr, laden wir zu unserem ersten Freizeittreff des neuen Jahres in die Schloss-Scheuer ein. Als kleines Bonbon zeigen wir Bilder und Videoclips von unserem Besuch bei Gundi's Besen. Die große Menge an digitalen Bilder und Videoclips von unseren Fotografen wurden von Bernd Hohloch zu einem 15 Minuten dauernden kurzweiligen Rückblick zusammengefasst.

Alle Damen und Herren, die Lust und Laune haben, sind herzlich eingeladen.

Eure Wanderführer


Busreisen im SAV

Fahren Sie mit uns in der Zeit vom 9. - 13. September nach Flandern. Diese Region Belgiens ist berühmt wegen seiner Städte mit ihren prächtigen Rathäusern, Kirchen, Belfrieden und Beginenhöfen, ihren lebhaften Marktplätzen und Museen voller Meisterwerke.

Wir laden Sie zu einem Informationsabend am Freitag, den 6. Februar um 18:30 Uhr in die Schloss-Scheuer ein.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen.

Ihr Busreiseteam
Jürgen Melchinger, Bernd und Erika Valerius


Info-Abend in der Schloss-Scheuer: Bus/Radreise ins Münsterland geplant

Die Radgruppe hat eine 6-tägige geführte Bus/Radreise vom Dienstag, 30. Juni bis Sonntag, 5. Juli 2015 vorgesehen. Ziel ist das Münsterland mit seinen Wasserschlössern und Burgen.

Interessenten sind für Montag, 2. Februar um 19 Uhr in die Schloss-Scheuer eingeladen. Die Tagesetappen betragen zwischen 50 und 60 Kilometern. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Sind Sie neugierig geworden, dann freuen wir uns auf einen Besuch in der Schloss-Scheuer


Kegeln

Wer bietet beim Kegeln auch Spaß?

Natürlich der Albverein Neuhausen, alle 2 Wochen, donnerstags von 19.30 bis 21.30 Uhr im kath. Gemeindehaus Neuhausen. Die Kegelabende werden immer im Mitteilungsblatt angekündigt.

Wir sind alle keine Spitzenkegler und uns ist die Geselligkeit wichtig.

Irmgard Gaiser freut sich über Euren Anruf unter Tel 07158 / 39 17 und gibt auch auf Wunsch nähere Auskunft.

Nichtmitglieder sind herzlich willkommen.

Die Kegelgruppe