Logo Schwäbischer Albverein

Schwäbischer Albverein e.V.

Ortsgruppe Neuhausen / Fildern

Mitteilungsblatt vom 05.11.2015

Artikel für's Blättle bitte bis Freitags abends an:
mitteilungsblatt@albverein-neuhausen.de

Herrenwanderung am 7. November 2015

Liebe Wanderfreunde, bald ist es wieder so weit. Unsere traditionelle Herrenwanderung naht. Die Wanderstrecke ist von moderater Länge und von jedermann zu bewältigen.

Es geht in den Norden Stuttgarts und darüber hinaus an den Rand des Strohgäus.

Wir hoffen, Ihr seid alle wieder mit dabei und bringt viele Gäste mit. Los geht's mit der Buslinie 36 um 10.45 Uhr an der Haltestelle Schlossplatz. Enden tut's mit einer gemütlichen Einkehr.

Eure Herrenwanderführer
Jürgen Weber und Ralph Dettenrieder


Noten - Logo Singgruppe

Singgruppe

Unsere nächste Singstunde ist am Montag, den 9.11.2015 um 18 Uhr in der Schloss-Scheuer.

Bitte Weihnachtslieder-Texte mitbringen.

Marianne


Voranzeige - 
Seniorenwanderung am Mittwoch den 18. November

Wir besuchen an diesem Nachmittag das neue Funkhaus des SWR in Stuttgart. Während der Führung erwarten uns folgende Höhepunkte:

  • Multimedia-Präsentation - der SWR stellt sich vor
  • Besuch des Hörfunkbereichs
  • Besichtigung eines Hörspielstudios
  • Einblicke in das Hörfunkarchiv des SWR
  • Besichtigung der Fernsehstudios
  • Besuch der hauseigenen Werkstätten

Die reine Führung beginnt im Funkhaus um 16:00 Uhr und wird bis 19:00 Uhr dauern. Während der Führung gibt es keine Pause und auch keine Sitzmöglichkeit. Vor der Führung werden wir die Kantine des SWR besuchen.

Zur gemeinsamen Abfahrt mit dem 120 Bus treffen wir uns pünktlich um 13:55 an der Haltestelle Bahnhofstrasse vor Uhren Schaller. Da die Anzahl der Teilnehmer für die Führung begrenzt ist, ist eine Anmeldung erforderlich. Bitte anmelden bis spätestens Samstag, den 14. November bei Wolfgang Lang, Tel. 89 11.

Gäste sind wie immer herzlich willkommen.

Auf viele interessierte Teilnehmer freuen sich die Seniorenwanderführer
Hans-Jörg Käppeler, Tel. 6 31 07, Hans Fuchs, Tel. 6 11 77 und Wolfgang Lang, Tel. 89 11