Logo Schwäbischer Albverein

Schwäbischer Albverein e.V.

Ortsgruppe Neuhausen / Fildern

Mitteilungsblatt vom 21.07.2016

Artikel für's Blättle bitte bis Freitags abends an:
mitteilungsblatt@albverein-neuhausen.de

Kegelclub „Om’s Härle“ 

Am Donnerstag nächster Woche wollen wir wieder kegeln.

Wir treffen uns um 19.30 Uhr im kath. Gemeindehaus. Gäste sind uns stets willkommen. 

Gut Holz!
Irmgard Gaiser


SAVE THE DAY – VORMERKEN
Cocktailparty und Sommerfest 2016

Am Freitag, 29. Juli startet das diesjährige Jubiläums-Sommerfest-Wochenende mit der Cocktailparty ab 19 Uhr.

Weiter geht es am Samstag, 30. Juli ab 17 Uhr mit dem Sommerfest. Um 18 Uhr wird Bürgermeister Ingo Hacker den Fassanstich vornehmen und ab 18.30 Uhr rockt Green Kätschup den Kirchplatz Live mit Classic-Rock.

Am Sonntag, 31. Juli geht es ab 11 Uhr mit einem Weißwurstfrühstück weiter. Wer noch Hunger hat, bleibt, denn ab 12 Uhr gibt es Spanferkel mit Kartoffelsalat und weitere Leckereien vom Grill.

Ab 14 Uhr erfolgen Auftritte auf der Showbühne, die Sie sich bei Kaffee und Kuchen anschauen sollten.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen


Bild Cocktailparty 2016


Bild - Einladung Sommerfest 2016


Singgruppe

Unsere nächste Singstunde ist am Montag, den 25.07.2016 um 18 Uhr in der Schloss-Scheuer.

Marianne


Vorankündigung -
Schwarzwaldtour am Samstag, 20. August

Unsere  diesjährige zweigeteilte Wanderung führt uns dieses Jahr mit dem Bus durch den Schwarzwald in das badische Fischerbach im Ortenaukreis. Ab Freudenstadt begleitet uns ein wortgewaltiger Landwirt, Schnapsbrenner und Holzfachmann, der uns viel über Natur und Forstwirtschaft zu erzählen hat. Wie immer sind wir daran interessiert, auch denjenigen einen Ausflug zu ermöglichen, die nicht mehr so weit laufen können. Auch eine Haustürabholung kann organisiert werden.

Um 8 Uhr startet der Bus an der Tiefgarage Lettenstraße in Richtung Freudenstadt. Abseits der großen Straßen fahren wir durch Seitentäler in Richtung Fischerbach und essen alle gemeinsam in einem Landgasthof zu Mittag. Danach begibt sich ein Teil auf eine ca. 2-stündige Wanderung. Die restlichen Teilnehmer fahren weiter zum Prinzbachhof und entscheiden dort, ob sie einen Spaziergang von ca. 30 Minuten machen möchten. Zu Kaffee und Kuchen sind alle Gruppen wieder auf dem Prinzbachhof zusammen. Auf dem Hof ist noch eine kleine Hofführung geplant.

Wir freuen uns, wenn Sie den Termin fest in ihrem Kalender vormerken und mit uns kommen!
Genauere Angaben folgen.

Es grüßen die Wanderführer:
Edeltraud Gutekunst, Tel. 6 07 51, Irmgard Kirfel, Tel. 21 80, und Siggi Melzian, Tel. 0172 / 7 67 19 44


Busreise Friaul 2016

Mit dem Nachbericht unsere Reise nach Oberitalien hat Magret nochmals aufgezeigt, was wir in den wenigen Tagen alles gesehen haben und was wir probieren durften. Dafür nochmals herzlichen Dank. Dank auch an Klaus Melchinger, der sein Programm mit unserem Reiseleiter Bernardo souverän durchführte. Der von Klaus gemachte Ausspruch: „Wo ich bin, ist schönes Wetter“, wurde von uns allen etwas belächelt, aber es ist wirklich so eingetreten. Auch deshalb war die Reise ein so tolles Erlebnis. Jeder der nicht dabei war, hat wirklich was versäumt; die aber dabei waren, bitte es allen weitererzählen, damit die hinteren Reihen im Bus sich wieder etwas mehr füllen.

Über die vielen positiven Resonanzen am Ende der Reise und jetzt auch nachher, habe ich mich sehr gefreut, und damit war es wohl ein gelungener Einstand, der mich jetzt viel leichter weitermachen lässt.

Weinprobe - Bild von der Busreise ins Friaul

Der Pinot Grigio wartet ja bereits auf unsere Nachfeier. Ein Termin ist auch schon gefunden, es ist Freitag, der 04. November. Bitte bereits vormerken, ein spezielle Einladung wird später erfolgen.

Die Auswertung der kleinen Befragung am Ende der Reise hat eindeutige Ergebnisse gebracht. Der Reisetermin Juni war der Favorit bei fast allen Gästen. AlsZiel für 2017 hat sich der Harz, mit Brocken, Goslar, Wernigerode und Quedlinburg ganz klar durchgesetzt. Ich persönlich war noch nie in dieser Region, um so mehr ist es für mich Ansporn, dorthin eine Reise für uns zu organisieren.

Richard Löchel