Logo Schwäbischer Albverein

Schwäbischer Albverein e.V.

Ortsgruppe Neuhausen / Fildern

Mitteilungsblatt vom 12.04.2017

Artikel für's Blättle bitte bis Freitags abends an:
mitteilungsblatt@albverein-neuhausen.de

Seniorenwanderung am 20.04.2017

Liebe Seniorenwanderfreunde,

bitte beachten: der geplante Termin hat sich von Mi., den 19.04. auf Donnerstag, den 20.04.2017 verschoben. Wir fahren ins Neidlinger Tal zur Kirschblütenwanderung. Treffpunkt ist um 13:30 Uhr am Rathaus (unteres Parkdeck). In Fahrgemeinschaften geht es nach Neidlingen zum Wanderparkplatz Braike. Hier beginnt die ca. 2-stündige Wanderung durch die blühenden Kirschbäume und Frühlingsblumen. Währenddessen genießen wir die wunderbare Panoramaaussicht rund ums Neidlinger Tal. Zur Schlusseinkehr geht es dort ins Gasthof Lamm. Die Rückfahrt ist gegen 19 Uhr vorgesehen.

Auf rege Teilnahme und neue Gäste freuen sich die Seniorenwanderführer
Wolfgang, Hans-Jörg und Hans


Gaufest des Esslinger Gaus in Köngen -
Rückblick 

Am vergangenen Sonntag, den 2. April fand das 10. Gaufest des Esslinger Gaus, der gleichzeitig sein 100-jähriges Jubiläum feiert, in der Eintrachthalle in Köngen statt.

Anlässlich dieses Jubiläums gab es vormittags Grußbotschaften von der Köngener Ortsgruppe, dem Köngener Bürgermeister, vom Landkreis Esslingen und vom Hauptverein. 

Danach berichteten der Gauvorstand Gerd Reinauer und die Gaufachwarte aus dem vergangenen Jahr.

Bild: Ɯberreichung der Urkunde zum 100-jährigen Jubiläum an Gerd Reinauer, den Vorstand des Esslinger Gaus

Nach dem Mittagessen folgte ein vielfältiges Programm u.a. mit Tanz und Gesang in der Halle, das aus Neuhausen von der Volkstanzgruppe, der Singgruppe und den Slapsticks mitgestaltet wurde, sowie einem Kinderprogramm bei bestem Wetter im Freien. 

Aus Neuhausen waren vormittags drei Teilnehmer nach Köngen gewandert. Mittags folgte die Familiengruppe auf ihrer 2 1/2-stündigen Wanderung durch den Sauhag mit 14 Kindern und 19 Erwachsenen!

Wanderung der Familiengruppe zum 10. Gaufest nach Köngen

Für diese tolle Beteiligung und das gelungene Gaufest bedanken sich stellvertretend die WF Bernhard Reckels und Joe Steeb